Direkt zum Inhalt
Klassifizierung Ferienwohnung
Hinweis zum Copyright

Foto: Carina Huch, RMG

Ferienhäuser, -wohnungen und -zimmer im Landkreis Günzburg klassifiziert!

Aktuell 110 Sterne-Objekte im Landkreis Günzburg – knapp 50% aller DTV-klassifizierten Unterkünfte in Bayerisch-Schwaben in der Familien- und Kinderregion

Eine verlässliche Aussage über die Qualität von Unterkünften bietet die offizielle Klassifizierung – für Ferienwohnungen und -zimmer durch den Deutschen Tourismusverband DTV. Für diese ist im Landkreis Günzburg die Regionalmarketing Günzburg GbR (RMG) als Tourismusorganisation zuständig. Im Februar bis April wurden in der Frühjahrsrunde der RMG 19 Objekte klassifiziert – das Ferienhaus Klingenburger Backhaus zum ersten Mal, 18 Objekte wurden nachklassifiziert. Es handelte sich um 2 Ferienhäuser, 2 Ferienzimmer und 15 Ferienwohnungen, die 1mal 2 Sterne, 7mal 3 Sterne und 11mal 4 Sterne erhielten. Insgesamt gibt es damit im Landkreis Günzburg aktuell 105 klassifizierte Ferienhäuser und -wohnungen und 5 klassifizierte Ferienzimmer. Dies entspricht knapp der Hälfte aller DTV-klassifizierten Objekte in ganz Bayerisch-Schwaben (hier sind es 227 Objekte).

„Unsere Unterkunft braucht keine Sterne, sie hat immer gute Bewertungen bzw. die Gäste kommen auch so,“ dies und Ähnliches hören die Touristiker bei der RMG nur selten, denn seit Bestehen der RMG wird im Zuge der touristischen Entwicklung der Region auf Qualität Wert gelegt. Dennoch gilt es, sich die Bedeutung einer Klassifizierung immer wieder einmal bewußt zu machen. In unserem digitalen Zeitalter, in dem alles transparent vergleichbar ist, sollten Vermieter die Qualität ihres Angebotes stets im Blick behalten. Sie ist der beständige Faktor für Gästezufriedenheit und positive Bewertungen. Eine Befragung des DTV von  Tourismusorganisationen 2018/2019 ergab entsprechend, dass Gästebeschwerden in klassifizierten Objekten (13 %) deutlich niedriger waren als in nicht-klassifizierten Objekten (87 %). Häufig sind – gerade auch in der Nachklassifizierung – der geschulte Blick und die Erfahrung der Prüfer wertvoll. „Gegen Betriebsblindheit hilft mir besonders der geschulte Blick von außen,“ heißt es entsprechend in einer Gastgeberbefragung des DTV.

Die nächste Klassifizierungsrunde der RMG findet im Oktober/November 2019 statt. Wer seine Ferienwohnung/Zimmer im Herbst neu klassifizieren lassen möchte oder sonst Fragen rund um das Thema DTV-Klassifizierung hat, kann sich an Monika Rubik im Team Tourismus bei der RMG wenden (Tel: 08221/95-142, m.rubik@landkreis-guenzburg.de). Auf Anbieter, die ihre Objekte nachklassifizieren lassen müssten(die Klassifizierung gilt jeweils für 3 Jahre) kommt die RMG automatisch zu.