Direkt zum Inhalt
Begegnungsgruppe.jpg
Begegnungsgruppe.jpg
Basteln unter Gleichgesinnten: Frau Schneider (Mitte) Helferin im Cafe „Vergissmeinnicht“ hilft den Teilnehmern beim Basteln. © Margarethe Schmidt, Helferkreis Günzburg

Freie Plätze im Cafè Vergissmeinnicht

Das „Cafe Vergissmeinnicht“ ein Betreuungsangebot für Alzheimer-kranke und ältere verwirrte Menschen in Günzburg hat wieder freie Plätze.Die Betreuungsgruppe wird von qualifizierten und berufserfahrenen ehrenamtlichen Helferinnen geleitet, die 1:1 Betreuung anbieten und somit ein…

Das „Cafe Vergissmeinnicht“ ein Betreuungsangebot für Alzheimer-kranke und ältere verwirrte Menschen in Günzburg hat wieder freie Plätze.

Die Betreuungsgruppe wird von qualifizierten und berufserfahrenen ehrenamtlichen Helferinnen geleitet, die 1:1 Betreuung anbieten und somit ein individuelles Eingehen auf die Teilnehmer ermöglicht.

Die Gruppe trifft sich jeden Dienstag von 14 bis 18 Uhr auf dem Gelände des Bezirkskrankenhauses Günzburg im Haus 40.

Vorrangiges Ziel der Betreuungsgruppe in Günzburg ist die Entlastung der pflegenden Angehörigen.
Diese finden mit der Betreuungsgruppe Hilfen in verschiedener Hinsicht. Die Gruppe nimmt den Angehörigen die Betreuung der Kranken für einige Stunden ab. So haben sie einen zeitlichen Freiraum, über den sie verfügen können, ohne auf die Kranken Rücksicht nehmen zu müssen.
Ein strukturierter, regelmäßiger Gruppenablauf erleichtet den Patienten die Orientierung. Verschiedene Angebote wie Malen, einfache Spiele, Wortfindungsübungen usw., runden den Tagesablauf ab, der mit einem gemeinsamen Singen ausklingt.

Die Gruppe bietet auch Möglichkeiten gegenseitigen Lernens: Sie ist mit der biografischen Ausrichtung ihrer Arbeit auf das Wissen der Angehörigen über den Kranken angewiesen, da niemand die Erkrankten so gut kennt wie eben deren Angehörige. Die Angehörigen können von der Gruppe oft einen neuen Umgang mit den Erkrankten und Beschäftigungsmöglichkeiten kennen lernen.

Weitere Informationen und Anmeldung erhalten Sie bei:

  • Alexandra Führer, Fachstelle für pflegende Angehörige - Seniorenfachstelle beim Landratsamt Günzburg am Landratsamt Günzburg, An der Kapuzinermauer 1, 89312 Günzburg, Telefon: (0 82 21) 95-210, Fax (0 82 21) 95-4 40. E-Mail: a.fuehrer@landkreis-guenzburg.de.
  • Sprechtage:  Mo - Fr von 7.30 - 12.30 Uhr, Do. zusätzlich  14.00 - 18.00 Uhr
  • Telefonische Terminvereinbarung erwünscht!
  • www.landkreis-guenzburg.dewww.familie.landkreis-guenzburg

 

Begegnungsgruppe.jpg
Begegnungsgruppe.jpg
Basteln unter Gleichgesinnten: Frau Schneider (Mitte) Helferin im Cafe „Vergissmeinnicht“ hilft den Teilnehmern beim Basteln. © Margarethe Schmidt, Helferkreis Günzburg