Direkt zum Inhalt

Großkötz: 39-Jähriger droht Grundschülern

Gegen einen 39-Jährigen aus dem Landkreis Günzburg ermittelt gegenwärtig die Polizei. Der Mann hatte Schülerinnen und Schüler an der Kötzer Grundschule bedroht. Das Motiv ist noch unklar. Der 39-Jährige wurde eingehend belehrt.

Gegen einen 39-Jährigen aus dem Landkreis Günzburg ermittelt gegenwärtig die Polizei. Der Mann hatte Schülerinnen und Schüler an der Kötzer Grundschule bedroht. Das Motiv ist noch unklar. Der 39-Jährige wurde eingehend belehrt.

Am vergangenen Montag wurde der PI Günzburg mitgeteilt, dass sich eine männliche Person bereits seit zwei Wochen immer wieder im Umfeld des Schulgeländes der Grundschule aufhalten würde. Der Mann würde die Kinder beobachten, diesen teilweise drohen und auf dem Nachhauseweg folgen. In einem Fall soll der Mann gegenüber einer Schülerin eine Drohgebärde mit der Faust gemacht haben und dieser auf das Schulgelände gefolgt sein. Zu tätlichen Übergriffen kam es bisher nicht.

Die Schule wurde daraufhin seitens der Polizeiinspektion Günzburg verstärkt zu den relevanten Schulzeiten überwacht. Zudem wurden unverzüglich Ermittlungen aufgenommen, um den Mann ausfindig zu machen. Im Zuge der Ermittlungen konnte der Mann aufgrund eines weiteren Hinweises aus der Bevölkerung zwischenzeitlich identifiziert werden.

Hierbei handelt es sich um einen 39-Jährigen aus dem Landkreis Günzburg. Zur Klärung der Motivlage des Mannes und ob auch ein strafrechtlicher Hintergrund gegeben ist, sind weitere Ermittlungen erforderlich. Der Mann wurde eindringlich belehrt und aufgefordert, sein Fehlverhalten zu unterlassen.