Direkt zum Inhalt
Landratsamt Günzburg

Landkreis lobt wieder Integrationspreis aus

Bereits zum zweiten Mal vergibt der Landkreis Günzburg einen eigenen Integrationspreis.

Mit der Auslobung eines Integrationspreises auf Kreisebene möchte der Landkreis das Engagement in Bezug auf Integration öffentlich würdigen und zugleich auch andere ermutigen, die Integration vor Ort zu unterstützen.

Ausgezeichnet werden sollen Personen, Gruppen, Projekte oder Initiativen, die sich für die nachhaltige Integration von Menschen mit Migrationshintergrund im Landkreis Günzburg einsetzen. 

Der Integrationspreis ist mit einem Preisgeld in Höhe von 1.500 € dotiert. Vergeben wird der Preis durch eine unabhängige Jury. Unter Vorsitz von Landrat Hubert Hafner gehören Vertreter aller Fraktionen des Kreistags diesem Gremium an. 

Stichtag für die Bewerbung ist der 31. Oktober 2018.  

Der Bewerbung ist eine kurze Darstellung der Aktivitäten sowie eine Begründung für den Vorschlag oder die Bewerbung beizulegen. In der Beschreibung sollte neben der Darstellung der besonderen Leistung auch die Entstehungsgeschichte, beteiligte Akteure, innovative Ideen und das dahinterstehende Konzept angegeben werden. Falls vorhanden sollten, Presseartikel, Fotos, Videos oder sonstige Unterlagen, die eine Preisvergabe begründen beigefügt werden.

In der Familien- und Kinderregion Landkreis Günzburg leben Menschen aus vielen verschiedenen Nationen. Mit ihren unterschiedlichen Kulturen, Sprachen und Religionen stellen sie eine Bereicherung für die Gesellschaft dar. Notwendig hierfür ist gegenseitige Offenheit, Toleranz und Akzeptanz. Um diesen Umgang miteinander zu fördern, um Integration sichtbar zu machen, Engagement anzuregen, vergibt der Landkreis Günzburg 2018 wieder einen eigenen Integrationspreis. 

Die S- Kreditkarte von der Sparkasse Günzburg Krumbach