Direkt zum Inhalt
Landratsamt Günzburg

Landratsamt beteiligt sich am Welt-Aids-Tag am 1. Dezember

Auch das Landratsamt Günzburg beteiligt sich am diesjährigen Welt-Aids-Tag am 1. Dezember.

Im Vorfeld findet am Dossenberger Gymnasium Günzburg ein Präventionsprojekt mit den vier neunten Klassen statt. Dabei werden die mehr als einhundert Schüler und Schülerinnen interaktiv über die Infektion, Übertragungswege, Übertragungsrisiken und die Krankheit informiert.

Am 1. Dezember selbst wird es im Foyer des Landratsamtes einen Informationsstand geben. Dieser ist während der Öffnungszeiten mit den Präventionsfachkräften des Gesundheitsamtes besetzt. Zudem steht für medizinische Fragen ein Amtsarzt zur Verfügung.

Während des ganzen Jahres kann man am Gesundheitsamt anonym und kostenlos einen HIV-Test und ganz neu, auch einen Hepatitis B + C Test machen lassen. Hierfür ist eine telefonische Terminvereinbarung unter den Telefonnummern 08221/95-730 oder -731 erwünscht.

Weltweit leben etwa 36,7 Millionen Menschen mit HIV. Rund 1,8 Millionen kommen jedes Jahr hinzu und nicht alle Menschen haben Zugang zu lebensnotwendigen Medikamenten. Und noch immer erleben Betroffene Ausgrenzung und Diskriminierung.

  • Deshalb findet jedes Jahr am 1. Dezember 2017 der Welt-Aids-Tag statt. Ziel ist es, auf die Infektion und die Krankheit aufmerksam zu machen und zu sensibilisieren.