Direkt zum Inhalt
Silbersee
Hinweis zum Copyright

Landratsamt Günzburg

Mögliche Gefahr durch Blaualgen beim Silbersee Remshart

Das Landratsamt Günzburg hat für den Silbersee bei Remshart ein vorläufiges Bade- und Surfverbot erlassen, weil bei einer Kontrolle Blaualgen gefunden wurden.

Ein Bürger hatte beim Landratsamt Günzburg eine Verfärbung im Silbersee mitgeteilt. Das Wasserwirtschaftsamt Donauwörth hatte daraufhin eine Überprüfung vorgenommen und eine Wasserprobe entnommen.

Die noch am gleichen Tag durchgeführte biologische Untersuchung im Labor ergab, dass es sich bei der Grünfärbung zum weit überwiegenden Teil sehr wahrscheinlich um eine Blaualgenblüte handelt. Die Gattung kann das Blaualgengift Mikrocystin produzieren, das zu allergischen Hautreaktionen und beim Verschlucken zu Leberschäden führen kann. Eine abschließende Beurteilung steht noch aus.

Das Landratsamt Günzburg hat auf Bitte des Gesundheitsamtes vorsorglich ein Bade- und Surfverbot erlassen, um jegliche Gefährdung der Freizeitsuchenden auszuschließen.

In Zusammenarbeit mit Gesundheitsamt und Wasserwirtschaftsamt Donauwörth soll das weitere Vorgehen abgestimmt werden. Durch Tafeln wird vor Ort auf das Verbot hingewiesen.