Direkt zum Inhalt
Blaulicht
Ein Schausteller schlug vergangene Nacht auf einen Besucher der Festwoche Krumbach ein, der Schutz vor dem Regen bei seinem Schaustellerwagen gesucht hatte. Er wurde angezeigt.
Hinweis zum Copyright

Polizei Bayern

Polizeibericht für den Landkreis Günzburg vom 10. September 2017

Meldungen vom heutigen Tag der Polizeiinspektionen Günzburg, Krumbach und Burgau, sowie ggf. Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug, übermittelt vom Polizeipräsidium Schwaben Süd/West.

ZEUGENAUFRUFE: Bitte melden Sie sich bei der Polizei, wenn Sie Hinweise geben können; denn beim nächsten Mal könnte es auch SIE treffen: Unfallfluchten Echlishausen und im Günzburger Industriegebiet, Verkehrsunfall in Krumbach, Diebstahl und Sachbeschädigung auf Krumbacher Festplatz, Graffitischmiererei in Krumbach, Stromkabel auf Baustelle in Scheppach gestohlen.

Übersicht -

  • Bühl: Bei Zigarettendiebstahl beobachtet
  • Echlishausen/Günzburg: Zwei Verkehrsunfallfluchten - Zeugenaufruf
  • Krumbach: Zeugenaufruf zu Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw
  • Krumbach: Gefälschte Biermarken im Festzelt
  • Krumbach: Diebstahl und Sachbeschädigung an einem Toilettenwagen - Zeugenaufruf
  • Krumbach: Schausteller schlägt auf vor Regen schutzsuchenden Festwochenbesucher ein
  • Krumbach: Sachbeschädigung durch Graffiti - Zeugenaufruf
  • Krumbach: Verkehrsunfallflucht nach Ausparken
  • Krumbach: Ladendiebstahl in Supermarkt
  • Scheppach: Diebstahl eines Stromkabels von Baustelle - Zeugenaufruf
     

Reporter ohne Grenzen

Reporter ohne Grenzen dokumentiert Verstöße gegen die Presse- und Informationsfreiheit weltweit und alarmiert die Öffentlichkeit, ...
Überall für dich aktiv, auch in
Deutschland

Beim Zigarettendiebstahl beobachtet

BÜHL: Am Samstagnachmittag stahl ein 61-Jähriger in einem Supermarkt am Kirchberg zwei Schachteln Zigaretten im Wert von 13,60 Euro. Bei der Tat wurde der Mann von einer Angestellten des Supermarkts beobachtet, die ihn schließlich anhielt und der Polizei übergab.

Zwei Verkehrsunfallfluchten - Zeugenaufruf

ECHLISHAUSEN: In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde ein blauer Audi A4, welcher in der Kirchstraße geparkt war, von einem unbekannten Fahrzeug angefahren. Anschließend entfernte sich der Unfallverursacher unerlaubt von der Unfallstelle. Der Audi wurde an der rechten Fahrzeugseite beschädigt. Der Schaden wird auf ca. 1500 Euro geschätzt.
GÜNZBURG: Im Zeitraum vom 09.09.2017, 10.00 Uhr bis 09.09.2017, 11.00 Uhr, wurde ein auf dem Parkplatz eines Farbengeschäftes in der Rudolf-Diesel-Straße geparkter Pkw, Peugeot, silberfarben, von einem anderen Fahrzeug angefahren und im rechten Frontbereich beschädigt. Der Schaden beläuft sich auf ca. 1000 Euro. Ohne sich um den entstandenen Schaden und seine gesetzlichen Pflichten gekümmert zu haben, entfernte sich der Unfallverursacher von der Unfallstelle.
Hinweise auf die unfallverursachenden Fahrzeuge bzw. deren Fahrer nimmt die Polizei Günzburg unter Tel.: 08221/919-0 entgegen.

Unterstütze Kinder in Kenia

Projekt Schwarz-Weiß e.V. ist ein als gemeinnützig anerkannter Verein, der sich in Afrika für Kinder in Not einsetzt. Helfen auch Sie.
Der Verein für Kenia aus
Roggenburg

Zeugenaufruf zu Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw

KRUMBACH: Am 09.09.2017 gegen 16.00 Uhr kam es in der Augsburger Straße zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw. Dabei wollte ein Pkw-Fahrer rechts abbiegen und es kam zum Zusammenstoß.
Da es zum genauen Hergang unterschiedliche Angaben der Pkw-Lenker gibt, werden Zeugen gesucht. Tel: 08282/905-0.

Festwochengast will mit gefälschten Biermarken Getränke bezahlen

KRUMBACH: Auf dem Volksfest in Krumbach versuchte am Samstag den 09.09.2017 gegen 20.00 Uhr eine 39-jähriger Mann mit gefälschten Biermarken Getränke zu bekommen. Eine Bedienung stellte dies jedoch fest und rief die Polizei. Denn Mann erwartet jetzt eine Anzeige.

Diebstahl und Sachbeschädigung an einem Toilettenwagen - Zeugenaufruf

KRUMBACH: Auf dem Festplatz in Krumbach wurde in der Zeit von Freitag 08.09.2017, 15.00 Uhr bis Samstag 09.09.12017, 15.00 Uhr an einem Toilettenwagen das Kennzeichen entwendet und die Halterung dabei beschädigt.
Hinweise nimmt die Polizei Krumbach unter 08282/905-0 entgegen.

Schausteller schlägt auf vor Regen schutzsuchenden Festwochenbesucher ein

KRUMBACH: Zu einer Körperverletzung kam es in der Nacht vom 09.09.2017 auf den 10.09.2017, gegen 01.00 Uhr auf dem Festplatz in Krumbach. Aufgrund schlechten Wetters hatten sich nach Ende des Bierzeltbetriebs einige Personen unter ein Vordach eines Schaustellerwagens gestellt. Dabei wurde der Schausteller beim Aufräumen behindert. Kurze Zeit später kam es zum Streit zwischen Schausteller und den Personen. Der Schausteller schlug dabei einer Person mehrfach in das Gesicht.

Reporter ohne Grenzen

Reporter ohne Grenzen dokumentiert Verstöße gegen die Presse- und Informationsfreiheit weltweit und alarmiert die Öffentlichkeit, ...
Überall für dich aktiv, auch in
Deutschland

Sachbeschädigung durch Graffiti - Zeugenaufruf

KRUMBACH: In der Nacht von 07.09.17, 17.00 Uhr auf den 08.09.17, 07.00 Uhr kam es in der Adolf-Kolping-Straße in Krumbach zu einer Sachbeschädigung durch Graffiti. Es wurde mit roter und blauer Farbe das Gebäude beschmiert.
Hinweise dazu unter 08282/905-0 an die PI Krumbach.

Verkehrsunfallflucht nach Ausparken

KRUMBACH: Am Samstag den 09.09.17 gegen 17.30 Uhr kam es in Krumbach auf dem Parkplatz des Verbrauchermarktes Kaufland zu einem Unfall beim Ausparken. Da aber der Verursacher sich entfernte ohne das Ganze zu melden, erwartet ihn jetzt eine Anzeige.

Ladendiebstahl in Supermarkt

KRUMBACH: Am 08.09.17 gegen 11.00 Uhr vormittags wurde durch den Ladendetektiv im Edeka-Markt in Krumbach ein Diebstahl durch einen „Kunden“ festgestellt. Den Dieb erwartet jetzt eine Anzeige.

Diebstahl eines Stromkabels von Baustelle - Zeugenaufruf

JETTINGEN-SCHEPPACH: In der Zeit vom 08.09.2017, 15.00 h, bis zum 09.09.2017, 07.00 h wurden auf einer Baustelle in Scheppach, Messerschmittstraße, von einem mehrere Hundert Meter langen, stromführenden Starkstromkabel circa 200 Meter abgetrennt und entwendet. Der Entwendungsschaden beläuft sich auf mindestens 3000 Euro.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei Burgau unter der Telefonnummer 08222/9690-0.