Direkt zum Inhalt
Feuerwehr Günzburg

Polizeibericht für den Landkreis Günzburg vom 12. Januar 2018

Leichtsinnig war eine junge Frau, die in Günzburg eine Zigarette in einem Plastikmülleimer entsorgt hatte. Die Zigarette war nicht komplett ausgedrückt und setzte deshalb erst den Mülleimer und dann einen Fensterrahmen in Brand. Glücklicherweise wurde niemand verletzt,

ZEUGENAUFRUFE: Bitte melde dich bei der Polizei, wenn du Hinweise geben kannst; denn beim nächsten Mal könnte es auch DICH treffen, danke: Unfallflucht mit Personenschaden in Burgau, Hochwerte PKW-Räder in Günzburg gestohlen.

Übersicht …

Röfingen: Auffahrunfall I – Sicherheitsabstand? Unfallgegner verletzt

  • Burgau: Radler angefahren und geflüchtet – Zeugenaufruf
  • Günzburg: Diebstahl von Pkw-Rädern - Zeugenaufruf
  • Günzburg: Glimmende Zigarette setzt Mülleimer und Fensterrahmen in Brand
  • Günzburg: Auffahrunfall II und III – Sicherheitsabstand?
  • Günzburg: Zusammenstoß auf Parkplatz
  • Günzburg: Fahren ohne Führerschein aber mit Alkohol

Auffahrunfall I – Sicherheitsabstand? Unfallgegner verletzt

RÖFINGEN. Ein Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person ereignete sich am 11.01.2018 gegen 17.30 Uhr in Röfingen. Aus Richtung Scheppach kommend staute sich der Verkehr am Kreisel an der Umgehungsstraße. Ein 25-Jähriger bemerkte das Stauende zu spät und prallte mit seinem Fahrzeug in das Heck des Pkw eines 59-Jährigen. Dieser wurde durch den Aufprall leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 13.000 Euro.

Radler angefahren und geflüchtet – Zeugenaufruf

BURGAU. Am Mittwoch, 10.01.2018 gegen 18:15 Uhr kam es in Burgau an der Einmündung der Mindelstraße in die Lechstraße zum Zusammenstoß zwischen einem Fahrrad und einem weißen Audi. Das Fahrrad war gesetzeswidrig mit zwei Jugendlichen im Alter von 14 und 15 Jahren besetzt, beide wurden durch den Anprall verletzt. Der Fahrer des beteiligten Pkw setzte seine Fahrt fort, ohne sich um die Jugendlichen zu kümmern.
Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder Hinweise zu dem unfallverursachenden Fahrzeug machen können sollen sich bei der PI Burgau unter Tel. 08222/96900 melden.

Diebstahl von Pkw-Rädern - Zeugenaufruf

GÜNZBURG. In dem Zeitraum vom 10.01.2018, 17.00 Uhr bis 11.01.2018, 07.30 Uhr wurden in der Robert-Koch-Straße einem Pkw, Mercedes, welcher auf einem Schotterparkplatz abgestellt war, alle vier Räder abmontiert und gestohlen. Die gestohlenen Räder haben einen Wert von ca. 7.000 Euro. Zudem wurde durch den Diebstahl an dem Fahrzeug ein Sachschaden von ca. 2.000 Euro verursacht.
Zeugen, die Angaben zu dem oder den bislang unbekannten Tätern machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Günzburg, Tel.: 08221/919-0, in Verbindung zu setzen.

Glimmende Zigarette setzt Mülleimer und Fensterrahmen in Brand

GÜNZBURG. Gestern Abend entsorgte eine 28-Jährige eine Zigarette, nachdem sie diese geraucht hatte, in einem Mülleimer aus Kunststoff, welcher auf dem Fensterbrett abgestellt war. Da die Zigarette mutmaßlich nicht ganz erloschen war, setzte diese den Mülleimer in Brand. Von dort griff das Feuer auf den Kunststoffrahmen eines Fensters über. Von einem Zeugen, welcher den Brand von außen wahrnahm, wurde die Feuerwehr verständigt. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr hatte die Frau das Feuer jedoch bereits selbstständig gelöscht. Die Höhe des entstandenen Schadens beträgt schätzungsweise wenige hundert Euro. Verletzt wurde niemand. Am Brandort waren die Freiwillige Feuerwehr und die Besatzung eines Rettungswagens eingesetzt.
Die junge Frau erwartet ein Verfahren wegen des Verdachts der fahrlässigen Brandstiftung.

Auffahrunfall II und III – Sicherheitsabstand?

GÜNZBURG. Eine 35-jährige Pkw-Lenkerin wollte gestern Mittag von der Reindlstraße nach rechts in die Weißenhorner Straße abbiegen. Vor dem Abbiegevorgang bremste sie ihr Fahrzeug ab. Ein ihr nachfolgender ebenfalls 35-jähriger Pkw-Fahrer bemerkte dies zu spät und fuhr auf den Pkw der Frau auf. Bei dem Zusammenstoß entstand ein Schaden von ca. 1000 Euro.
GÜNZBURG. Am gestrigen frühen Abend fuhr ein 31-Jähriger mit seinem Pkw in der Ulmer Straße aus Unachtsamkeit auf einen vor ihm befindlichen Pkw, welcher von einem 25-Jährigen gefahren wurde, auf. Bei dem Auffahrunfall entstand ein Schaden von etwa 1.500 Euro.
 

Zusammenstoß auf Parkplatz

GÜNZBURG. Gestern Vormittag kam es auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Augsburger Straße zu einem Zusammenstoß zweier Pkw, welche von einem 38-Jährigen und einem 80-Jährigen gefahren wurden. Bei diesem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 2.500 Euro.

Fahren ohne Führerschein aber mit Alkohol

GÜNZBURG. Gestern, kurz vor Mitternacht, wurde in der Heidenheimer Straße von einer Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Günzburg ein Pkw angehalten und dessen 54-jähriger Fahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei stellte sich heraus, dass der Mann die erforderliche Fahrerlaubnis nicht besitzt. Im Verlauf der Kontrolle wurde zudem festgestellt, dass der 54-Jährige unter dem Einfluss von Alkohol stand. Eine Überprüfung ergab einen Alkoholwert von mehr als 0,5 Promille. Gegen den 54-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis und des Fahrens unter Alkoholeinfluss eingeleitet.