Direkt zum Inhalt
Alkoholfahrt

Polizeibericht für den Landkreis Günzburg vom 12. Juni 2016

Volltrunkener Kurgast verfehlt in Krumbach Einfahrt und "parkt" in Blumenbeet - Thannhauser Linienbusunternehmer findet Geldbörse mit Drogen und Ausweis. Einzelheiten und mehr von den Polizeiinspektionen im Landkreis Günzburg ...

Über besonders relevante Ereignisse wurde bereits separat berichtet. Du findest diese am Seitenende.

ZEUGENAUFRUFE: Bitte melde dich bei der Polizei, wenn du Hinweise geben kannst; denn beim nächsten Mal könnte es auch DICH treffen, danke: Fahrraddiebstahl in Günzburg, Graffiti an Günzburger Gymnasium, Kfz-Kennzeichen in Leipheim gestohlen, Zwei Unfallfluchten in Günzburg und eine in Ursberg.

Übersicht …

  • A8 – Burgau: Abrupter Fahrstreifenwechsel endet an Betongleitwand
  • Günzburg: Fahrraddiebstahl - Zeugenaufruf
  • Günzburg: Graffitischmiererei – Zeugenaufruf
  • Leipheim: Zeugenaufruf zu Kennzeichendiebstahl
  • Günzburg: Zwei Unfallfluchten – Hinweise erbeten
  • Günzburg: Fahren ohne Fahrerlaubnis
  • Krumbach: Kurgast fährt betrunken ins Blumenbeet – Führerschein sichergestellt
  • Thannhausen: Geldbörse mit Drogen und Ausweis in Linienbus verloren
  • Ursberg: Unfallflucht - Zeugenaufruf
     

Abrupter Fahrstreifenwechsel endet an Betongleitwand

BURGAU. Auf der A 8 in Fahrtrichtung Stuttgart ereignete sich am Montagabend bei Burgau ein Verkehrsunfall. Der Fahrer eines PKW BMW 330 fuhr auf regennasser Fahrbahn. Da vor ihm ein Fahrzeug zum Überholen ausscherte, wechselte vom mittleren auf den linken Fahrstreifen. Aufgrund eines abrupten Fahrstreifenwechsels kam er dabei ins Schleudern. Er verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte in die Betongleitwand. Der Fahrer blieb unverletzt. Der Sachschaden dürfte bei ca. 8.000 Euro liegen. 

Fahrraddiebstahl - Zeugenaufruf

GÜNZBURG. Gestern in dem Zeitraum zwischen 17.15 Uhr und 19.15 Uhr wurde von einem bislang unbekannten Täter ein weiß-grünes Damen-Mountainbike der Marke Cube im Wert von mehr als 600 Euro gestohlen. Das Fahrrad hatte der Eigentümer im Bereich der Jahnhalle versperrt abgestellt.
Zeugen, die Angaben zu dem Täter bzw. zum Verbleib des Fahrrades machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Günzburg, Tel.: 08221/919-0, in Verbindung zu setzen.

Graffitischmiererei – Zeugenaufruf

GÜNZBURG. In dem Zeitraum vom 08.06.2018 bis 11.06.2018 wurde im Bereich der Parkplatzzufahrt zum Dossenberger Gymnasium eine Mauer mit schwarzer Farbe beschmiert. Der entstandene Schaden beläuft sich auf etwa 200 Euro.
Zeugen, die Angaben zu dem oder den Tätern machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Günzburg in Verbindung zu setzen, Tel. 08221-919-0.

Zeugenaufruf zu Kennzeichendiebstahl

LEIPHEIM. An einem Lkw, welcher von Samstag, 09.06.2018, auf Sonntag, 10.06.2018, im Bereich einer Baustelle in der Fonyoder Straße abgestellt war, wurden die beiden amtlichen Kennzeichen von einem bislang unbekannten Täter gestohlen.
Zeugenhinweise werden an die Polizeiinspektion Günzburg, Tel.: 08221/919-0, erbeten.

Zwei Unfallfluchten – Hinweise erbeten

GÜNZBURG. Gestern in dem Zeitraum zwischen 13.30 Uhr und 19.15 Uhr wurde auf dem Parkplatz des Kreiskrankenhauses in der Ludwig-Heilmeyer-Straße ein dort geparkter silberfarbener Pkw, Opel Corsa, angefahren und beschädigt. Anschließend entfernte sich der unbekannte Unfallverursacher unerlaubt von der Unfallstelle. An dem Opel Corsa entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 500
GÜNZBURG. Gestern gegen 11.20 Uhr befuhr der Fahrer eines weißen Lkws das Rosengässchen in Richtung Oberes Erlenbad. Dabei prallte der Lkw mit der linken Fahrzeugseite gegen eine Straßenlaterne und beschädigte diese. Der Fahrer setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. An der Laterne entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro. Der unfallverursachende weiße Lkw hatte gelbe Leuchtstreifen.
Zeugenhinweise zu einem der bislang unbekannten Unfallverursacher werden an die Polizeiinspektion Günzburg, Tel.: 08221/919-0, erbeten.

Fahren ohne Fahrerlaubnis

GÜNZBURG. Gestern Nachmittag wurde ein Pkw in der Straße „Am Stadtbach“ von einer Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Günzburg angehalten und dessen 26-jährige Fahrerin einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellte sich heraus, dass die Dame nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Gegen die 26-Jährige wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachtes des Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

Kurgast fährt betrunken ins Blumenbeet – Führerschein sichergestellt

KRUMBACH. Gestern am 11.06.2018 gegen 21.30 Uhr reiste ein 58-jähriger Kurgast mit seinem Pkw an und meldete sich an der Rezeption. Der Gast äußerte, dass er sein Auto zum Ausladen des Gepäcks vor die Tür fahren wolle. Der Mitarbeiterin der Einrichtung fiel bei dem Gespräch sofort auf, dass der Gast stark alkoholisiert war. Aus diesem Grund wollte sie die angekündigte kurze Fahrt verhindern, was ihr aber nicht gelang. 
Bei der anschließenden Fahrt verfehlte der Gast die Einfahrt und fuhr rückwärts in ein Blumenbeet sowie gegen eine Laterne. Im Rahmen der Unfallaufnahme erfolgte die Sicherstellung des Führerscheins, da der Alkoholtest einen Wert von über zwei Promille ergab. Der Sachschaden beträgt ca. 1.000 Euro. 

Geldbörse mit Drogen und Ausweis in Linienbus verloren

THANNHAUSEN. Am gestrigen Montag teilte ein Busunternehmen bei der Polizeiinspektion Krumbach mit, dass in einem Linienbus eine Geldbörse mit Marihuana gefunden worden sei. Da sich neben der geringen Menge Rauschgift auch noch der Personalausweis des Verlierers in der Börse befand, erwartet diesen nun ein Strafverfahren wegen des unerlaubten Besitzes von Betäubungsmittel. 

Unfallflucht - Zeugenaufruf

URSBERG. Gestern, den 11.06.2018 zwischen 14.00 Uhr und 15.10 Uhr parkte ein Pkw-Fahrer sein Fahrzeug in der Nähe der Gaststätte in der Dominikus-Ringeisen-Straße. In dieser Zeit streifte ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer die rechte Fahrzeugseite und hinterließ einen Sachschaden von ca. 1.500 Euro.
Zeugen, welche Hinweise auf den Schadensverursacher geben können, werden gebeten, sich unter der Tel.-Nr. 08282/905-0 bei der Polizeiinspektion Krumbach zu melden.