Direkt zum Inhalt
Blaulicht
Leichtsinn pur: Ohne Licht war heute früh um 6 h ein dunkel gekleideter Radler unterwegs, der mit einem PKW zusammenstieß. Er bleib beim Sturz glücklicherweise unverletzt.

Polizeibericht für den Landkreis Günzburg vom 14. November 2017

Meldungen vom heutigen Tag der Polizeiinspektionen Günzburg, Krumbach und Burgau, sowie ggf. Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug, übermittelt vom Polizeipräsidium Schwaben Süd/West.

ZEUGENAUFRUFE: Bitte melde dich bei der Polizei, wenn du Hinweise geben kannst; denn beim nächsten Mal könnte es auch DICH treffen, danke: Mulchgerät zwischen Waldstetten und Oxenbronn gestohlen, PKW auf Krankenhausparkplatz in Günzburg zerkratzt.

Übersicht …

  • Thannhausen: Zusammenstoß mit Radler ohne Licht
  • Waldstetten – Oxenbronn: Diebstahl von landwirtschaftlichem Gerät - Zeugenaufruf
  • Günzburg: PKW zerkratzt - Zeugenaufruf
  • Günzburg: Parkrempler
  • Leipheim: Drogenfahrt

Zusammenstoß mit Radler ohne Licht

THANNHAUSEN. Heute Morgen, den 14.11.12017, gegen 06.00 Uhr, bog der 52-jährige Fahrer eines Kleintransporters von der Edelstetter Straße kommend nach links in die Wiesenthalstraße ein. Es kam ihm ein 38-jähriger Radfahrer ohne Beleuchtung und dunkel gekleidet entgegen. Das Fahrzeug erfasste den Radfahrer, der daraufhin stürzte, aber unverletzt blieb. Es entstand ein Sachschaden von ca. 1.200,- Euro. 

Diebstahl von landwirtschaftlicher Maschine - Zeugenaufruf

WALDSTETTEN. Gestern in dem Zeitraum zwischen 07.00 Uhr und 18.30 Uhr wurde auf einem landwirtschaftlichen Anwesen zwischen Waldstetten und Oxenbronn ein Mulchgerät im Wert von ca. 1.500 Euro gestohlen. Das Mulchgerät stand vor einer landwirtschaftlichen Halle. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen ist davon auszugehen, dass der bislang unbekannte Dieb das Mulchgerät mit einer landwirtschaftlichen Zugmaschine abtransportiert hat.
Zeugenhinweise werden an die Polizeiinspektion Günzburg, Tel.: 08221/919-0, erbeten.

PKW zerkratzt - Zeugenaufruf

GÜNZBURG. Ein auf dem Parkplatz des Bezirkskrankenhauses geparkter Pkw Peugeot wurde in dem Zeitraum vom 12.11.2017, 20.00 Uhr, bis 13.11.2017, 16.30 Uhr beschädigt. Ein unbekannter Täter hatte den Lack des Fahrzeuges auf der linken und rechten Seite zerkratzt. Dabei verursachte der Täter einen erheblichen Sachschaden von mehreren tausend Euro.
Die Polizeiinspektion Günzburg bittet um Zeugenhinweise zu dem Täter, Tel.: 08221/919-0.

Parkrempler

GÜNZBURG. Am gestrigen Vormittag übersah ein 19-jähriger Pkw-Fahrer beim Einparken in eine Parklücke auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Augsburger Straße einen an ihm vorbeifahrenden Pkw, welcher von einer ebenfalls 19-Jährigen gelenkt wurde. Zwischen beiden Fahrzeugen kam es zum Zusammenstoß bei welchem ein Sachschaden in Höhe von etwa 8.000 Euro entstand.

Drogenfahrt

LEIPHEIM. Gestern Nachmittag wurde ein Pkw in der Immelmannstraße von einer Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Günzburg angehalten und der 32-jährige Fahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei ergaben sich Verdachtsmomente, dass der Mann seinen Pkw unter dem Einfluss von Drogen führte. Bei dem 32-Jährigen wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Sollte die Untersuchung der Blutprobe den Verdacht auf Drogenbeeinflussung bestätigen, erwartet den Mann ein Bußgeld von mindestens 500 Euro und ein mindestens einmonatiges Fahrverbot.