Direkt zum Inhalt
Blaulicht
Hinweis zum Copyright

locally.de

Polizeibericht für den Landkreis Günzburg vom 15. Oktober 2018

Jugendliche in Krumbach beim Drehen von Joint beobachtet - Kleintransporterfahrer verursacht auf A8 bei Leipheim Verkehrsunfall und flüchtet (Zeugenaufruf) - Zwei Auffahrunfälle in Günzburg. Was sonst noch im Landkreis Günzburg passierte ...

ZEUGENAUFRUFE: Bitte melde dich bei der Polizei, wenn du Hinweise geben kannst; denn beim nächsten Mal könnte es auch DICH treffen, danke: Unfallflucht auf der A8 bei Leipheim, Fahrraddiebstahl in Günzburg.

Übersicht …

  • A8 Zusmarshausen – Burgau: Wegen Sekundenschlaf gegen Leitplanke geprallt
  • A8 - Leipheim: Bei Fahrstreifenwechsel Verkehrsunfall verursacht und anschließend geflüchtet - Zeugenaufruf
  • Krumbach: Jugendliche drehen Joint – Drogen und fremde EC-Karte sichergestellt
  • B16 – Günzburg/Günzburg: Zwei Auffahrunfälle – Fehlender Sicherheitsabstand oder abgelenkt?
  • Günzburg: Zeugenaufruf zu Fahrraddiebstahl

Wegen Sekundenschlaf gegen Leitplanke geprallt

JETTINGEN-SCHEPPACH. Am Samstag, gegen 08.00 Uhr, befuhr der Fahrer eines Sattelzuges bei Jettingen-Scheppach die A 8 in Fahrtrichtung Stuttgart. Ca. 1 km vor der Rastanlage Burgau schlief der Lkw-Fahrer am Steuer ein. Im flachen Winkel driftete er nach rechts an die Leitplanke. Nach wenigen Minuten setzte er seine Fahrt fort und fuhr noch ca. 30 km bis zur Rastanlage Seligweiler. Dort meldete er den Unfall einer Tankstellenangestellten, die dann die Polizei verständigte. Der festgestellte Schaden beträgt ca. 5.000 Euro. Da der Fahrer keinen festen Wohnsitz in Deutschland hatte, musste er aufgrund der festgestellten Straftaten eine Sicherheitsleistung hinterlegen. 

Bei Fahrstreifenwechsel Verkehrsunfall verursacht und anschließend geflüchtet - Zeugenaufruf

LEIPHEIM. Am Sonntag gegen 23.30 Uhr kam es auf der A 8 bei Leipheim zu einem Verkehrsunfall. Der 26-jährige Fahrer eines Pkw BMW befuhr die Autobahn auf dem linken Fahrstreifen in Fahrtrichtung Stuttgart. Unmittelbar vor ihm wechselte der Fahrer eines Kleintransporters vom mittleren auf den linken Fahrstreifen. Der BMW-Fahrer leitete eine Vollbremsung ein. Anschließend verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte mit der linken Fahrbahnbegrenzung. Danach schleuderte er nach rechts über die Fahrbahn und blieb auf dem Seitenstreifen stehen. Der Fahrer des Kleintransporters fuhr ohne anzuhalten weiter. Der BMW-Fahrer blieb unverletzt. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 7.000 Euro.
Die Autobahnpolizei Günzburg, Tel. 08221/919311, sucht Zeugen des Verkehrsunfalles. 

Jugendliche drehen Joint – Drogen und fremde EC-Karte sichergestellt

KRUMBACH. Am gestrigen Sonntagnachmittag, den 14.10.2018, konnte eine Polizeistreife im Stadtpark zwei Jugendliche beobachten, die sich gerade einen Joint drehten. Die anschließenden Durchsuchungen führten zu einer Sicherstellung von insgesamt neun Gramm Marihuana. Außerdem wurde eine fremde EC-Karte aufgefunden, deren Herkunft noch geklärt werden muss. 

Zwei Auffahrunfälle – Fehlender Sicherheitsabstand oder abgelenkt?

GÜNZBURG. Zum Unfallzeitpunkt am 14.10.2018, gegen 10.25 Uhr, befuhr ein 49-jähriger Pkw-Fahrer die B 16 von Günzburg kommend in nördliche Richtung. Kurz nach dem Mühlwegtunnel musste ein vorausfahrender Fahrzeuglenker verkehrsbedingt abbremsen. Dies bemerkte der 49-Jährige zu spät und fuhr auf dessen Heck auf. Durch den Anprall entstand an beiden Pkw ein Sachschaden von jeweils ca. 3.500 Euro. Verletzt wurde niemand.
GÜNZBURG. Am 14.10.2018, gegen 18.00 Uhr, befuhr ein 22-jähriger Pkw-Fahrer die Ulmer Straße. Aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens musste er verkehrsbedingt abbremsen. Eine nachfolgende 20-jährige Autofahrerin bemerkte dies zu spät und kollidierte mit dem vor ihr befindlichen Fahrzeug. Es entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 2.000 Euro.

Zeugenaufruf zu Fahrraddiebstahl

GÜNZBURG. Ein unbekannter Täter entwendete im Tatzeitraum, 13.10.18, 11.30 Uhr bis 14.10.18, 18.00 Uhr, aus dem versperrten Kellerabteil eines Mehrfamilienhauses in der Egelseegasse ein abgesperrtes schwarzes Fahrrad der Marke Scott.
Wer etwas beobachtet hat wird gebeten, sich mit der Günzburger Polizei in Verbindung zu setzen, Tel. 08221-919-0.

Die S- Kreditkarte von der Sparkasse Günzburg Krumbach