Direkt zum Inhalt
Zeugenaufruf
Eine Hundehalterin wurde beim Wasserkraftwerk zwischen Leipheim und Günzburg von einer Joggerin mit einem Tierabwehrspray besprüht. Die Polizei bittet um Hinweise zu der ca. 40-jährigen Frau.

Polizeibericht für den Landkreis Günzburg vom 16. Mai 2018

Reifenstecher erneut im Günzburger Ortsteil Wasserburg unterwegs, Hinweise erbeten - Zwei Unfallfluchten, in Günzburg und in Krumbach - LKW-Fahrer macht Ruhepause auf der Standspur. Lesen Sie Einzelheiten und mehr aus dem Landkreis Günzburg ...

ZEUGENAUFRUFE: Bitte melde dich bei der Polizei, wenn du Hinweise geben kannst; denn beim nächsten Mal könnte es auch DICH treffen, danke: Reifenstecher in Wasserburg, Unfallfluchten in Günzburg und in Krumbach, Bienenstock in Balzhausen angezündet.

Übersicht …

  • Günzburg: Autoreifen zerstochen - Zeugenaufruf
  • Günzburg: Zeugenaufruf zu Verkehrsunfallflucht
  • A8 – Leipheim: LKW-Fahrer macht Ruhepause auf der Autobahn
  • A8 – Tank- und Rastanlage Leipheim: LKW-Fahrer als Abgas-Sünder erwischt
  • Krumbach: Diebstahl einer Geldbörse
  • Balzhausen: Bienenstockdeckel angezündet - Zeugenaufruf
  • Burgau: Vorfahrt missachtet

Autoreifen zerstochen - Zeugenaufruf

GÜNZBURG. Im Tatzeitraum, 14.05.18, 20.15 Uhr bis 15.05.18, 10.00 Uhr, zerstach ein unbekannter Täter an einem Pkw Dacia, Farbe rot, den vorderen linken Reifen. Das Fahrzeug war auf einem Parkplatz in der Ortsstraße auf Höhe Hausnummer 29 abgestellt.
Zeugenhinweise nimmt die PI Günzburg unter der Tel.-Nr. 08221/919-0 entgegen.

Zeugenaufruf zu Verkehrsunfallflucht

GÜNZBURG. Im Unfallzeitraum, 07.05.18, 06:00 Uhr bis 15.05.18, 16.30 Uhr, wurde ein blauer Pkw VW-Golf, welcher auf der Parkfläche der Firma Müller in der Prinz-Eugen-Kaserne in der Lochfelbenstraße abgestellt war, von einem unbekannten Fahrzeugführer angefahren und beschädigt. Es wurde die hintere rechte Stoßstange eingedellt und zerkratzt sowie der Rahmen verzogen. Die Schadenshöhe beläuft sich auf ca. 1.000 Euro.
Die Günzburger Polizei bittet um Hinweise unter 08221-919-0.

LKW-Fahrer macht Ruhepause auf der Autobahn

LEIPHEIM. Am Dienstag, gegen 12.10 Uhr, ereignete sich auf der A 8 bei Leipheim ein Verkehrsunfall. Der Fahrer eines Sattelzuges befuhr die A 8 in Fahrtrichtung Stuttgart. Dabei kam er zu weit nach rechts und rammte einen auf dem Seitenstreifen parkenden Sattelzug. Dieser Fahrer hatte nach seiner Lenkzeit eine Ruhepause eingelegt und diese unerlaubt auf dem Seitenstreifen eingebracht. 
Ruhepausen dürfen nicht auf der Autobahn und auch nicht auf dem Seitenstreifen eingebracht. Dieses Verhalten stellt einen Parkverstoß dar und ist mit einem Bußgeld belegt. Außerdem ist dieses Verhalten sehr gefährlich. Durch den Aufprall entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 25.000 Euro. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. 

LKW-Fahrer als Abgas-Sünder erwischt

LEIPHEIM. Am Dienstag, gegen 14.00 Uhr, wurde ein bulgarischer Sattelzug von einem Kontrolleur des Bundesamtes für Güterverkehr an der Rastanlage Leipheim überprüft. Dabei wurde festgestellt, dass der LKW-Fahrer einen Adblue-Emulator gesteckt hatte. Die Beamten der Autobahnpolizei Günzburg übernahmen vor Ort die Sachbearbeitung. Sie stellten den Emulator als Beweismittel sicher. Aufgrund dieser Manipulation wurde verhindert, dass der synthetische Harnstoff bei der Abgasreinigung zugeführt wurde. Dieses Handeln stellt einen Maut-Betrug dar, da der Fahrer aufgrund seiner eingetragenen Schadstoffklasse eine geringere Maut bezahlte. Der Fahrer musste deshalb einen höheren Geldbetrag als Sicherheit hinterlegen. 

Diebstahl einer Geldbörse

KRUMBACH. Während des Gottesdienstes in der Kirche des Krumbads wurde am Dienstag, 15.05.2018, eine Geldbörse entwendet. Diese befand sich in einem nahe der Sakristei abgestellten Korb.

Unfallflucht - Zeugenaufruf

KRUMBACH. In der Zeit vom 14.05.2018, 15:00 Uhr bis 15.05.2018, 14.30 Uhr hatte ein Verkehrsteilnehmer seinen blau-weißen Mercedes Sprinter mit Firmenaufschrift am südlichen Parkplatz beim Verbrauchermarkt Penny an der Raunauer Str. abgestellt. In dieser Zeit wurde das Fahrzeug am Heck, vermutlich durch ein vorbeifahrendes Fahrzeug, beschädigt. Der Sachschaden liegt bei ca. 1.000 Euro.
Zeugen, welche sachdienliche Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Krumbach unter Tel. 08282/905-0. 

Bienenstockdeckel angezündet - Zeugenaufruf

BALZHAUSEN. In der Zeit vom 10.05.2018, 18:00 Uhr bis 14.05.2018, 10:00 Uhr verschaffte sich ein Unbekannter Zutritt zu einem Feldstadel in der Verlängerung der Lehlestraße Dort entwendete er Bienenzuckerwürfel und einen Bienenstockdeckel, welche er unweit des Feldstadels anzündete.
Zeugen, welche sachdienliche Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Krumbach unter Tel. 08282/905-0. 

Vorfahrt missachtet

BURGAU. Ein Verkehrsunfall mit ca. 4.000 Euro Sachschaden ereignete sich am Dienstagvormittag in Burgau. Eine 19-Jährige befuhr die Gutenbergstraße in nördliche Richtung und wollte in die Umgehungsstraße abbiegen. Sie übersah ein von links kommendes, vorfahrtsberechtigtes Fahrzeug, das von einem 63-Jährigen gesteuert wurde. Durch den Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge entstand kein Personenschaden.