Direkt zum Inhalt
GZ09.JPG
GZ09.JPG
Ein Kleinkraftradfahrer missachtete in der Günzburger Altstadt die Vorfahrt eines PKW. Er und sein Sozius wurden beim Zusammenstoß glücklicherweise nur leicht verletzt.

Polizeibericht für den Landkreis Günzburg vom 18. Juli 2017

Meldungen vom heutigen Tag der Polizeiinspektionen Günzburg, Krumbach und Burgau, sowie ggf. Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug, übermittelt vom Polizeipräsidium Schwaben Süd/West.

Meldungen vom heutigen Tag der Polizeiinspektionen Günzburg, Krumbach und Burgau, sowie ggf. Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug, übermittelt vom Polizeipräsidium Schwaben Süd/West.

  • Über besonders relevante Ereignisse wurde bereits separat berichtet.
  • ZEUGENAUFRUFE: Bitte melden Sie sich bei der Polizei, wenn Sie Hinweise geben können; denn beim nächsten Mal könnte es auch SIE treffen: Versuchter Einbruch in Garage in Uttenhofen.

Vorderrad löst sich von Auto - Auf Gegenfahrbahn gerollt und LKW beschädigt
JETTINGEN-SCHEPPACH. Nachdem sich von einem Auto das Vorderrad gelöst hatte, kam es am Montagnachmittag auf der A 8 bei Scheppach zu einem Unfall. Ein 47-Jähriger war mit seinem Wagen auf dem rechten Fahrstreifen in Richtung München unterwegs, als sich plötzlich das linke Vorderrad komplett löste und über den Mitteltrog auf die Gegenfahrbahn schleuderte. Dort überquerte das Rad alle Fahrstreifen in Richtung Stuttgart, prallte gegen die Schutzplanke und krachte schließlich in die Front eines Lastwagens. 
Ein Teil der Stoßstange des Lkw löste sich hierdurch und wurde auf die Fahrbahn geschleudert. Ein nachfolgender Autofahrer konnte nicht mehr ausweichen und überfuhr das Teil. Den Gesamtschaden gibt die Autobahnpolizei Günzburg mit rund 7.000 Euro an. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.
Die Polizei ermittelt nun, wieso sich das Rad gelöst hat.

Führerscheinklasse reicht nicht aus
LEIPHEIM. Gestern in den späten Nachmittagsstunden hielten Zivilfahnder der Verkehrspolizei Neu-Ulm auf der BAB A8 im Bereich der Tank- und Rastanlage bei Leipheim einen Klein-Lkw mit einem großen Anhänger an. Für das Lenken des in Deutschland zugelassenen Gespanns mit einer zulässigen Gesamtmasse von fast vier Tonnen wäre mindestens eine Fahrerlaubnis der Klasse BE erforderlich gewesen. Dessen Fahrzeugführer, ein 41-jähriger Kosovare, konnte jedoch nur die Klasse B vorweisen, weswegen die Weiterfahrt unterbunden und ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet wurde.

Ladendiebstahl
GÜNZBURG. Am 17.07.17, 13.10 Uhr, konnte der Ladendetektiv des BayWa-Baumarktes den 33-jährigen Beschuldigten dabei beobachten, wie dieser eine Kreissägenscheibe im Wert von 73,99 Euro in seinen Einkaufswagen gab und darüber einen Zementsack legte. An der Kasse bezahlte er lediglich den Zementsack. Nach Verlassen des Kassenbereiches wurde er vom Ladendetektiv auf den Diebstahl angesprochen. Der Beschuldigte war in vollem Umfang geständig.

Rollerfahrer missachtet Vorfahrt – 2 Verletzte nach Sturz
GÜNZBURG. Zum Unfallzeitpunkt, 17.07.17, 17.00 Uhr, befuhr ein 31-jähriger Autofahrer die Straße „An der Kapuzinermauer“ in Richtung Sedanstraße. Zur gleichen Zeit befuhr ein 17-Jähriger mit seinem Kleinkraftrad samt Sozius den Hofgartenweg in Richtung Markgraf-Karl-Straße. An der Kreuzung Hofgartenweg/An der Kapuzinermauer missachtete der Rollerfahrer die Vorfahrtsregel „Rechts vor Links“ und stieß mit dem Pkw zusammen. Die beiden Personen stürzten vom Zweirad auf die Windschutzscheibe bzw. Motorhaube des Pkws. Sie zogen sich hierbei leichte Verletzungen zu und wurden mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus Günzburg verbracht. Die Gesamtschadenshöhe beläuft sich auf etwa 4.500 Euro.
Den jungen Mann erwartet u. a. ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung

Radler übersieht Aufsitzrasenmäher und stürzt – 42-Jähriger leicht verletzt ins Krankenhaus eingeliefert
GÜNZBURG-DEFFINGEN. Ein 42-jähriger Radfahrer befuhr zur Unfallzeit, 17.07.17, 19.20 Uhr, den Fahrradweg entlang der Hauptstraße in nördliche Richtung. An der Einmündung zur Siedlungsstraße wollte aus dieser ein 24-Jähriger mit seinem Rasentraktor (Aufsitzmäher) auf den Radweg einfahren. Er tastete sich vorsichtig in diesen ein und stand etwa mit einem Viertel des Rasentraktors im Einmündungsbereich. Der Radfahrer übersah diesen und blieb mit seinem Rad am Vorderteil des Aufsitzmähers hängen und stürzte. Hierbei wurde er leicht verletzt und kam mit dem Rettungswagen ins KKH Günzburg.

Spielekonsole online gekauft und nicht erhalten
GÜNZBURG. Der 58-jährige Geschädigte kaufte am 03.07. bzw. 13.07.17 über Sofortkauf jeweils eine Spielekonsole im Wert von 225 Euro bzw. 159 Euro. Die Überweisung erfolgte auf ein deutsches und bulgarisches Konto. Die Waren wurden ihm bis zur Anzeigenerstattung nicht zugestellt.

Versuchter Einbruch - Zeugenaufruf
UTTENHOFEN. Im Verlauf des vergangenen Wochenendes zwischen Freitag, den 14.07.2017 und Samstag, den 15.07.2017, versuchte ein unbekannter Täter in eine Garage in der St.-Josef-Straße einzubrechen. Der Eigentümer stellte frische Hebelspuren an dem Schiebetor fest. Das Tor hielt jedoch der Gewalt stand, weshalb der Täter nicht eindringen konnte.
Zeugen, die verdächtige Personen beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der Polizei Krumbach (Tel. 08282/9050) in Verbindung zu setzen.

Keine Ladungssicherung - Dachplatten verloren
URSBERG. Zu einer Verkehrsbehinderung kam es gestern, den 17.07.2017 gegen 14,00 Uhr, auf der B300. An der westlichen Einfahrt nach Ursberg wollte ein 41-jähriger Pkw-Fahrer, der einen Anhänger mitführte, abbiegen. Auf dem Anhänger waren über die Bordwand hinaus Dachplatten ohne jegliche Sicherung gestapelt. Durch das Bremsmanöver geriet die Ladung ins Rutschen und ein Großteil der Dachplatten fiel auf die Straße. Zur anschließenden Reinigung der Fahrbahn musste die Straßenmeisterei hinzugezogen werden. 
Den 41-Jährigen erwartet ein Ermittlungsverfahren.

GZ09.JPG
GZ09.JPG
Ein Kleinkraftradfahrer missachtete in der Günzburger Altstadt die Vorfahrt eines PKW. Er und sein Sozius wurden beim Zusammenstoß glücklicherweise nur leicht verletzt.