Direkt zum Inhalt
Krumbach2.JPG
Krumbach2.JPG
Am Krumbacher Marktplatz überhitzte sich ein Pizzaofen. Es kam zu einem Schwelbrand. Niemand wurde verletzt.

Polizeibericht für den Landkreis Günzburg vom 21. Juli 2017

Meldungen vom heutigen Tag der Polizeiinspektionen Günzburg, Krumbach und Burgau, sowie ggf. Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug, übermittelt vom Polizeipräsidium Schwaben Süd/West.

Meldungen vom heutigen Tag der Polizeiinspektionen Günzburg, Krumbach und Burgau, sowie ggf. Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug, übermittelt vom Polizeipräsidium Schwaben Süd/West.

  • ZEUGENAUFRUFE: Bitte melden Sie sich bei der Polizei, wenn Sie Hinweise geben können; denn beim nächsten Mal könnte es auch SIE treffen: PKW in Burgau zerkratzt, Verkehrsunfall in Thannhausen, Unfallflucht in Günzburg.

PKW zerkratzt - Zeugenaufruf
BURGAU. Am 17.07.2017 zwischen 20:00 Uhr und 21:30 Uhr wurde ein schwarzer Skoda, der in der Stadtstraße in Burgau abgestellt war, von einem bisher unbekannten Täter beschädigt. Die hintere linke Türe wurde zerkratzt, der entstandene Schaden beträgt ca. 1.000 Euro.
Zeugenhinweise bitte unter Tel. 08222/96900 an die Polizeiinspektion Burgau.

Wer hatte „grün“? - Zeugen zu Verkehrsunfall gesucht
THANNHAUSEN. Am gestrigen Donnerstag, den 20.07.2017 gegen 10:40 stießen auf der Kreuzung der Augsburger Straße und Bahnhofstraße in der Stadtmitte zwei Pkw zusammen. Hierbei entstand ein Sachschaden von ca. 8.000 Euro. Bei der Unfallaufnahme gaben beide Beteiligte, eine 26-jährige Frau und ein 82-jähriger Mann, an, dass die Ampel „grün“ zeigte. Aus diesem Grund werden Zeugen gesucht, die den Unfall beobachtet haben.
Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Krumbach unter Tel. 08282/905-0. 

Schwelbrand durch glühenden Pizzaofen
KRUMBACH. Gestern gegen 15.00 Uhr kam es zu einer starken Rauchentwicklung in einem Geschäft am Marktplatz. Die Ursache war ein Pizzaofen, der aus bislang ungeklärten Gründen überhitzte und zum Glühen anfing. Hierbei kam es zu einem kleinen Schwelbrand an der Verkleidung des Ofens. Die verständigte Feuerwehr Krumbach konnte die Rauchentwicklung schnell stoppen. Mit Ventilatoren wurde das Geschäft anschließend vom Rauch befreit. Der Sachschaden beträgt ca. 3.000 Euro. 

Vorfahrt missachtet
ICHENHAUSEN. Zum Unfallzeitpunkt, 20.07.17, 18.45 Uhr, bog eine 31-jährige Pkw-Fahrerin von der Straße „Zur Schwarzen Muttergottes“ nach links in die Rohrer Straße ab. Hierbei übersah sie einen von rechts kommenden, vorfahrtberechtigten Pkw. Dessen Lenker fuhr dem Fahrzeug der Frau hinten auf. Es wurde niemand verletzt.

Wildunfall
KÖTZ. Der 28-jährige Geschädigte befuhr am 21.07.17, 02.00 Uhr, die GZ 5 von Schneckenhofen in Fahrtrichtung Kötz, als ihm ein Reh ins Fahrzeug lief. Das Tier wurde bei dem Zusammenstoß getötet.

Zu lange in Deutschland – Sicherheitsleistungen einbehalten
LEIPHEIM. Gestern in den Abendstunden kontrollierten Zivilfahnder der Verkehrspolizeiinspektion Neu-Ulm auf dem Parkplatz der Tank- und Rastanlage der BAB A8 bei Leipheim einen serbischen Linienbus, welcher aus Nürtingen kommend in Richtung Loznica unterwegs war. 
Bei vier der serbischen Fahrgäste im Alter zwischen 37 und 59 Jahren stellten die Beamten fest, dass die Dauer des ihnen zustehenden Touristenaufenthalts von drei Monaten um bis zu einem halben Jahr überschritten war. Gegen die drei Männer und eine Frau wurden Strafverfahren wegen der Verstöße nach dem Aufenthaltsgesetz eingeleitet. Die Beschuldigten mussten zusammen Sicherheitsleistungen in Form von Bargeld im unteren vierstelligen Bereich begleichen. Nach jeweiliger Aushändigung einer sogenannten Grenzübertrittbescheinigung wurde die Weiterfahrt gestattet.

Verkehrsunfallflucht - Zeugenaufruf
GÜNZBURG. Am Nachmittag des 20.07.17 ging bei der Polizei Günzburg die Mitteilung ein, das drei Warnbaken, die sich auf der B16 vor dem Kreisverkehr (Kreuzung Schlachthausstraße) in Fahrtrichtung Dillingen befanden, durch einen unbekannten Verkehrsteilnehmer umgefahren wurden.
Hinweise bitte an die PI Günzburg, Tel. 08221-919-0.

Konzertkarten online gekauft aber nicht erhalten
GÜNZBURG. Eine 45-jährige Geschädigte bekam bei einem Kleinanzeigenportal von einem Unbekannten zwei Konzertkarten angeboten. Die Zahlung in Höhe von 60 Euro leistete sie mit zwei Paysafe-Karten. Die Konzertkarten erhielt sie jedoch nicht.

Krumbach2.JPG
Krumbach2.JPG
Am Krumbacher Marktplatz überhitzte sich ein Pizzaofen. Es kam zu einem Schwelbrand. Niemand wurde verletzt.