Direkt zum Inhalt
35.jpg
35.jpg
500 Euro vergaß ein Mann an einem Geldautomaten in Thannhausen. Eine nachfolgende Kundin unterschlug das Geld und nahm es mit. Sie wurde angezeigt.

Polizeibericht für den Landkreis Günzburg vom 25. Juli 2017

Meldungen vom heutigen Tag der Polizeiinspektionen Günzburg, Krumbach und Burgau, sowie ggf. Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug, übermittelt vom Polizeipräsidium Schwaben Süd/West.

Meldungen vom heutigen Tag der Polizeiinspektionen Günzburg, Krumbach und Burgau, sowie ggf. Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug, übermittelt vom Polizeipräsidium Schwaben Süd/West.

  • ZEUGENAUFRUFE: Bitte melden Sie sich bei der Polizei, wenn Sie Hinweise geben können; denn beim nächsten Mal könnte es auch SIE treffen: Fahrraddiebstahl in Deffingen.

Wildunfall
GÜNZBURG. Ein 39-jähriger Pkw-Fahrer befuhr zur Unfallzeit, 24.07.17, 21.20 Uhr, die Staatsstraße 1168 von Günzburg in Richtung Riedhausen, als plötzlich hinter einer Buschgruppe aus östlicher Richtung ein Reh die Fahrbahn überquerte. Dieses wurde von dem Fahrzeug frontal erfasst und getötet. Es entstand Sachschaden von rund 2.500 Euro.

Fahrraddiebstahl - Zeugenaufruf
GÜNZBURG. Im Tatzeitraum, 23.07.17, 02.00 Uhr bis 11.00 Uhr, entwendete ein unbekannter Täter ein schwarzes Herrenrad der Marke Sundance, Typ Comp Fire, welches versperrt auf dem Gehweg in der Hauptstraße vor Hausnummer 28 in Deffingen abgestellt war. Das Fahrrad hat einen Wert von 150 Euro.

Unfallbeteiligter hinterlässt Visitenkarte und entfernt sich unerlaubt von der Unfallstelle – Zwei Verletzte
KRUMBACH. Am gestrigen Montag, den 24.07.2017 gegen 14.00 kam es zu einem Auffahrunfall in der Babenhauser Straße. Ein 21-jähriger Pkw-Fahrer erkannte zu spät, dass ein vorausfahrender Pkw verkehrsbedingt bremsen musste und fuhr hinten auf. Hierbei erlitten beide Beteiligte leichte Verletzungen und es entstand ein Sachschaden von ca. 4.000 Euro. Nach dem Unfall drückte der Vorausfahrende dem Verursacher eine Firmenvisitenkarte in die Hand und fuhr davon.
Aufgrund dieses Verhaltens musste ein Strafverfahren wegen des Verdachts des unerlaubten Entfernens vom Unfallort eingeleitet werden (§ 142 STGB).

Unterschlagung am Geldautomaten - Anzeige
THANNHAUSEN. Am Freitag, den 21.07.2017 ließ sich Mann an einem Geldautomaten eine größere Summe Bargeld auszahlen. Aufgrund der hohen Summe zahlte der Automat den Betrag in zwei Raten aus. Der Kunde wusste dies jedoch nicht, nahm nur die erste Auszahlung und verließ ohne nachzuzählen die Bank. Einige Zeit später fiel ihm jedoch auf, dass 500 Euro fehlten und meldete dies der Bank. Es konnte ermittelt werden, dass eine unmittelbar nachfolgende Kundin die 500 Euro unterschlagen hatte. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet. 

35.jpg
35.jpg
500 Euro vergaß ein Mann an einem Geldautomaten in Thannhausen. Eine nachfolgende Kundin unterschlug das Geld und nahm es mit. Sie wurde angezeigt.