Direkt zum Inhalt
35.jpg
35.jpg
Da kann man nur den Kopf schütteln: Nach einem Einbruch in die Pestalozzischule in Burgau fanden die Täter einen Zettel auf dem die Kombination des Tresors notiert war. Sie räumten ihn natürlich aus.

Polizeibericht für den Landkreis Günzburg vom 3. August 2017

Meldungen vom heutigen Tag der Polizeiinspektionen Günzburg, Krumbach und Burgau, sowie ggf. Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug, übermittelt vom Polizeipräsidium Schwaben Süd/West.

Meldungen vom heutigen Tag der Polizeiinspektionen Günzburg, Krumbach und Burgau, sowie ggf. Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug, übermittelt vom Polizeipräsidium Schwaben Süd/West.

  • ZEUGENAUFRUFE: Bitte melden Sie sich bei der Polizei, wenn Sie Hinweise geben können; denn beim nächsten Mal könnte es auch SIE treffen: Autofahrerin zwischen Bubesheim und Leipheim genötigt, Unfallflucht in Ichenhausen, Fahrraddiebstahl in Krumbach, Unfallflucht auf der A8 zwischen Burgau und Günzburg.

Nötigung im Straßenverkehr - Zeugenaufruf
LEIPHEIM. Zum Tatzeitpunkt, 31.07.17, 17.20 Uhr, befuhr eine 28-Jährige Pkw-Fahrerin die Kreisstraße GZ 4 von Bubesheim in Richtung Leipheim. Ihr folgte ein Mann mit seinem Pkw. Als die junge Frau in die Fuggerstraße einfahren wollte, stellte sich dieser mit seinem Fahrzeug quer vor das Auto der jungen Frau. Auf Grund dessen kam es zu einem Streitgespräch der beiden Parteien. Als die Pkw-Lenkerin anschließend weiterfuhr, keilte sie der Beschuldigte in unmittelbarer Nähe erneut mit seinem Pkw ein, sodass sie abermals nicht weiterfahren konnte.
Zeugen, die zu diesem Vorfall Angaben machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei Günzburg (08221/919-0) in Verbindung zu setzen.

Vorfahrt missachtet
GÜNZBURG. Zum Unfallzeitpunkt, 02.08.17, kurz nach 14.00 Uhr, befuhr eine 45-jährige Pkw-Fahrerin die B16 von Kötz in Richtung Günzburg. Nach dem Mühlwegtunnel wollte sie nach rechts in Richtung Krankenhäuser abbiegen. Sie hatte hierbei die Vorfahrt zu gewähren. Beim Abbiegen übersah sie eine 23-jährige Pkw-Lenkerin, die von der B16 nach links ebenfalls in Richtung Krankenhäuser an der Ampel bei Grünlicht abbog. Es kam zu einer Kollision der beiden Fahrzeuge. Der hierbei entstandene Gesamtsachschaden beläuft sich auf etwa 3.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Verkehrsunfallflucht - Zeugenaufruf
ICHENHAUSEN. Ein unbekannter Pkw-Fahrer befuhr zum Unfallzeitpunkt, 02.08.17, 19.15 Uhr, die Neue Bahnhofstraße in Fahrtrichtung Oxenbronn. Hinter ihm fuhr ein Roller, besetzt mit zwei männlichen Jugendlichen. Laut Aussage des Geschädigten bremste der Pkw nach dem Bahnübergang ab, setzte jedoch keinen Fahrtrichtungsanzeiger. 
Deshalb ging der Rollerfahrer davon aus, dass das Fahrzeug anhält und wollte links an diesem vorbeifahren. In diesem Moment jedoch bog der Pkw nach links ab und es kam zu einer Kollision mit dem Roller, woraufhin die beiden Personen zu Sturz kamen und sich leichte Verletzten zuzogen. Anschließend gab der Pkw-Lenker unvermittelt Gas und flüchtete in die Poststraße. Bei dem flüchtigen Fahrzeug handelt es sich vermutlich um einen schwarzen Seat Ibiza. 
Zeugen zu dieser Unfallflucht werden gebeten, sich bei der Polizei Günzburg (08221/919-0) zu melden.

Zwei fahren auf Parkplatz gleichzeitig rückwärts
KRUMBACH. Am Mittwoch, den 02.08.2017 gegen 13:00 Uhr kam es auf dem Parkplatz eines Einkaufzentrums im Höllgehau zu einem Verkehrsunfall mit einem Gesamtschaden von rund 6.000 Euro Schaden. Ein 64-jähriger und ein 67-jähriger Mann fuhren mit ihren Pkw rückwärts, wobei es zum Zusammenstoß kam. Das Heck beider Fahrzeuge wurde dabei beschädigt. Verletzt wurde niemand.

Fahrraddiebstahl - Zeugenaufruf
KRUMBACH. In der Zeit von Mittwoch, den 02.08.2017 von 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr entwendete ein bislang Unbekannter ein abgestelltes Fahrrad vor einem Kino am Marktplatz. Das schwarze Mountainbike war mit einem Schloss abgesperrt.
Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Krumbach (Tel. 08282/9050) in Verbindung zu setzen.

Beifahrer öffnet auf Linksabbiegerspur Türe – LKW fährt dagegen
KRUMBACH. Am gestrigen Mittwoch, den 02.08.2017 gegen 17:45 Uhr kam es auf der Babenhauser Straße zu einem Verkehrsunfall mit einem Gesamtschaden von rund 4.500 Euro. An der Kreuzung zur Nattenhauser Straße hielt ein Pkw auf der Linksabbiegerspur. Ein hinten sitzender 25-jähriger Beifahrer öffnete die hintere rechte Tür, um diese richtig zu schließen. Dabei wurde die Tür von einem vorbeifahrenden Lkw erfasst. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Ladendiebstahl
KRUMBACH. Am Mittwoch, den 02.08.2017 gegen 18:45 Uhr entwendete ein 38-jähriger Mann Waren im Wert von rund 10,- Euro aus einem Supermarkt in der Michael-Faist-Straße. An der Kasse fand die Kassiererin die Waren in einem Rucksack. Der Mann versuchte anschließend zu flüchten, konnte aber durch einen Polizeibeamten, der privat vor Ort war, zu Boden gebracht und festgenommen werden. Ihn erwartet nun eine Anzeige.

Unfall beim Überholvorgang – Zeugen zu Unfallflucht gesucht
GÜNZBURG. Nach einem Unfall am Mittwochnachmittag gegen 14.20 Uhr auf der A 8 bei Günzburg sucht die Autobahnpolizei nach einem dunkelfarbenen Van.
Zu dem Unfall war es gekommen, als der Fahrer eines blauen Suzuki kurz vor der Anschlussstelle Günzburg in Richtung Stuttgart fuhr und einen auf dem rechten Fahrstreifen fahrenden Autotransporter überholen wollte. Während des Überholvorgangs scherte ein Van mit dunkler Lackierung vom linken auf den mittleren Fahrstreifen über, so dass der Suzuki-Fahrer stark abbremsen und ausweichen musste um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Das Auto geriet außer Kontrolle und schleuderte in die rechten Schutzplanken. Zwischen dem Suzuki und dem Van kam es zu keiner Berührung.
Der Fahrer des Van fuhr einfach in Richtung Stuttgart weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand, der Sachschaden beträgt rund 4.000 Euro.
Zeugen, welche den Unfall beobachtet haben bzw. Angaben über den beteiligten Van machen können, werden gebeten, sich mit der Autobahnpolizei in Günzburg unter Telefon 08221 / 919-311 in Verbindung zu setzen.

Auto im „Toten Winkel“ übersehen
JETTINGEN-SCHEPPACH. Rund 8.000 Euro Sachschaden entstand bei einem Unfall am Mittwochnachmittag auf der A 8 nahe der Anschlussstelle Burgau, teilt die Autobahnpolizei Günzburg mit. Ein 69-jähriger Fahrer eines Sattelzugs war auf dem mittleren der drei Fahrstreifen in Richtung Stuttgart gefahren und wollte zurück auf den rechten Fahrstreifen wechseln. Im „Toten Winkel“ hatte er dabei einen dort fahrenden Wagen übersehen und diesen seitlich gestreift. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

Vorfahrt missachtet
KAMMELTAL. Eine 40-jährige Autofahrerin befuhr am 02.08.17 gegen 13:10 Uhr die Staatsstraße zwischen Kleinbeuren und Unterknöringen und wollte nach links Richtung Hammerstetten abbiegen. Dabei übersah sie einen entgegenkommenden 30-Jährigen mit seinem Mazda. Beide Fahrzeuge kollidierten mit der jeweiligen linken Seite. An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden von jeweils ca. 10.000 Euro. Verletzt wurde bei diesem Unfall niemand.

Nach Einbruch in Mittelschule Kombination für Tresor gefunden
BURGAU. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wurde in die Mittelschule in der Pestalozzistraße in Burgau eingebrochen. Der oder die bislang unbekannten Täter öffneten den mit einem Codeschloss versehenen Tresor. Offenbar wurde der Notizzettel aufgefunden, auf dem die Kombination notiert war. Aus dem Tresor wurde ein mittlerer dreistelliger Betrag entwendet. Ebenfalls mitgenommen wurde ein Generalschlüssel der Schule. Ob noch mehr Gegenstände entwendet wurden, muss erst noch geprüft werden. In das Gebäude kamen der oder die Täter über ein aufgehebeltes Fenster. Die Polizei Burgau hat die Ermittlungen aufgenommen.

35.jpg
35.jpg
Da kann man nur den Kopf schütteln: Nach einem Einbruch in die Pestalozzischule in Burgau fanden die Täter einen Zettel auf dem die Kombination des Tresors notiert war. Sie räumten ihn natürlich aus.