Direkt zum Inhalt
Zeugenaufruf3.jpg
Zeugenaufruf3.jpg
Unter anderem zu einer Schlägerei mit einem Verletzten in Breitenthal bittet die Polizei um Hinweise.

Polizeibericht für den Landkreis Günzburg vom 4. August 2017

Meldungen vom heutigen Tag der Polizeiinspektionen Günzburg, Krumbach und Burgau, sowie ggf. Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug, übermittelt vom Polizeipräsidium Schwaben Süd/West.

Meldungen vom heutigen Tag der Polizeiinspektionen Günzburg, Krumbach und Burgau, sowie ggf. Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug, übermittelt vom Polizeipräsidium Schwaben Süd/West.

  • Über besonders relevante Ereignisse wurde bereits separat berichtet.
  • ZEUGENAUFRUFE: Bitte melden Sie sich bei der Polizei, wenn Sie Hinweise geben können; denn beim nächsten Mal könnte es auch SIE treffen: Schmierereien am Burtenbacher Kindergarten, Unfallflucht in Jettingen, Schlägerei auf Veranstaltung in Breitenthal, Fahrraddiebstahl in Günzburg, Handydiebstahl in Günzburg, Ladendiebstahl in Günzburger Unterstadt.

Schmierereien am Kindergarten - Zeugenaufruf
BURTENBACH In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch brachten bislang unbekannte Täter eine orangefarbene nicht zu entziffernde Schmiererei an der Außenwand des Kindergartens im Rathausgäßchen an. Die Kindergartenleitung brachte dies bei der Polizei in Burgau zur Anzeige.
Diese bittet um Zeugenhinweise unter Telefon (08222( 96900. Der angerichtete Schaden liegt bei ca. 500 Euro.

Unfallflucht - Zeugenaufruf
JETTINGEN. Am Donnerstag befuhr ein 23jähriger Pkw-Lenker mit seinem silbernen Peugeot die Hauptstraße in Jettingen in Richtung Scheppach. Auf Höhe der Angerstraße bog vor ihm ein hellblauer Kleinwagen nach rechts ab. Dabei geriet der Wagen auf seine Fahrspur. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich der junge Fahrer nach rechts aus. Dabei touchierte er mit beiden rechten Rädern den Randstein. Dadurch wurden die Felgen sowie der vordere Reifen beschädigt. 
Eine Berührung zwischen den Fahrzeugen hat nicht stattgefunden. Der Schaden beträgt ca. 500 Euro. Der Lenker des entgegenkommenden Fahrzeugs wird als ca. 40 Jahre alt mit hellen oder grauen Haaren beschrieben.
Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, möchten sich bitte bei der Polizei in Burgau, Telefon (08222) 96900, melden.

Fahren unter Alkoholeinfluss endet mit Anzeige und Fahrverbot
KRUMBACH. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle ein 46-jähriger Mann kontrolliert, bei dem deutlicher Alkoholgeruch festgestellt wurde. Ein anschließender Alkotest ergab einen Wert über der zulässigen Höchstgrenze. Die Weiterfahrt wurde unterbunden. Den Mann erwartet nun eine Anzeige.

Bei Schlägerei verletzt – Zeugenaufruf
BREITENTHAL. Am Sonntag, den 18.06.2017 zwischen 02:00 Uhr und 02:30 Uhr kam es auf einer Veranstaltung am Sportplatz zu einer Körperverletzung. Ein 20-Jähriger wurde dabei von drei weiteren Männern ins Gesicht geschlagen. Er wurde leicht verletzt.
Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Krumbach (Tel. 08282/9050) in Verbindung zu setzen.

Fahrraddiebstahl - Zeugenaufruf
GÜNZBURG. In dem Zeitraum vom 02.08.2017, 17.00 Uhr bis 03.08.2017, 18.15 Uhr entwendete ein bislang unbekannter Täter aus einer Tiefgarage in der Schmiedgasse ein schwarz-rotes Herren-Mountainbike der Marke Cube im Wert von ca. 1000 Euro.
Zeugen, die Angaben zum Täter bzw. zum Verbleib des Fahrrades machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Günzburg, Tel.: 08221/919-0, in Verbindung zu setzen.

Diebstahl von Mobiltelefon - Zeugenaufruf
GÜNZBURG. Gestern Mittag gegen 12.45 Uhr ließ ein 8-Jähriger in einem Supermarkt im Kötzer Weg an der Kasse das Mobiltelefon seiner Mutter, welche ebenfalls bei dem Einkauf anwesend war, auf den Boden fallen. Ein bislang unbekannter Täter hob das Mobiltelefon vom Boden auf und lief davon.
Zeugenhinweise werden an die Polizeiinspektion Günzburg, Tel.: 08221/919-0, erbeten.

Radler ohne Helm prallt bei Ausweichmanöver gegen Brückengeländer – Mit Platzwunde ins Krankenhaus eingeliefert
GÜNZBURG. Am späten gestrigen Nachmittag befuhr ein 54-jähriger Radfahrer von der Hockergasse kommend die sogenannte kleine Günzbrücke. Er erschrak sich, als er zwei entgegenkommende Fußgänger bemerkte. Der Radler wich aus diesem Grund zu weit nach links aus und stieß mit dem Vorderrad gegen die Brückenbegrenzung. Anschließend stürzte der Radfahrer und zog sich dabei eine Platzwunde im Bereich des Gesichtes zu. Der 54-Jährige trug keinen Helm. Er kam zur ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus.

Ladendiebstahl - Zeugenaufruf
GÜNZBURG. Zwei unbekannte Frauen stahlen gestern Nachmittag kurz vor 16.00 Uhr in einem Modegeschäft in der Violastraße eine bislang unbekannte Anzahl an Bekleidungsstücken. Der Diebstahl wurde erst bemerkt, als die beiden Damen das Geschäft verließen und dabei die Diebstahlssicherung im Bereich des Eingangs Alarm auslöste. Die Frauen konnten von den Beschäftigten nicht mehr angehalten werden. Sie verließen das Modegeschäft in unbekannte Richtung.
Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Günzburg zu melden, Tel.: 08221/919-0.

Beim Ausparken PKW, Fahrrad und Laterne beschädigt und dann geflüchtet – 60-Jährige erwartet Führerscheinentzug und erhebliche Geldstrafe
HOCHWANG. Gestern Vormittag fuhr eine Frau auf einem Parkplatz im Zedernweg beim Ausparken gegen einen anderen geparkten Pkw. Zusätzlich stieß sie bei dem Ausparkmanöver noch gegen ein dort abgestelltes Fahrrad und eine Laterne. Nach dem Zusammenstoß stieg die Dame aus ihrem Fahrzeug aus, um sich den entstandenen Sachschaden anzuschauen. Anschließend stieg sie jedoch wieder in ihr Fahrzeug ein und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. 
Der Unfallhergang konnte jedoch von mehreren Zeugen beobachtet werden. Diese Beobachtungen führten zur Identifizierung der Unfallverursacherin. Hierbei handelte es sich um eine 60-Jährige aus dem Landkreis Günzburg. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 3.000 Euro.
Der Frau drohen ein Entzug der Fahrerlaubnis von bis zu sechs Monaten, sowie eine Geldstrafe von bis zu 60 Tagessätzen.

Zeugenaufruf3.jpg
Zeugenaufruf3.jpg
Unter anderem zu einer Schlägerei mit einem Verletzten in Breitenthal bittet die Polizei um Hinweise.