Direkt zum Inhalt

Polizeibericht für den Landkreis Günzburg vom 7. August 2017

Meldungen vom heutigen Tag der Polizeiinspektionen Günzburg, Krumbach und Burgau, sowie ggf. Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug, übermittelt vom Polizeipräsidium Schwaben Süd/West.

Meldungen vom heutigen Tag der Polizeiinspektionen Günzburg, Krumbach und Burgau, sowie ggf. Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug, übermittelt vom Polizeipräsidium Schwaben Süd/West.

  • Über besonders relevante Ereignisse wurde bereits separat berichtet.
  • ZEUGENAUFRUFE: Bitte melden Sie sich bei der Polizei, wenn Sie Hinweise geben können; denn beim nächsten Mal könnte es auch SIE treffen:

Fahrraddiebstahl - Zeugenaufruf
URSBERG. In der Zeit von Freitag, den 04.08.2017 von 07:45 Uhr bis 13:00 Uhr entwendete ein unbekannter Täter ein Fahrrad aus der Angelina-Martin-Straße. Das schwarz, weiß, rote Fahrrad war mit einem Schloss an einen Fahrradständer abgesperrt. Der Beuteschaden beläuft sich auf rund 140 Euro.
Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Krumbach (Tel. 08282/9050) in Verbindung zu setzen.

Auffahrunfall – Sicherheitsabstand?
GÜNZBURG. Am frühen Nachmittag des vergangenen Samstag bog eine 49-Jährige mit ihrem Pkw von der Bahnhofstraße nach rechts in die Dillinger Straße ab. Unmittelbar nach dem Abbiegevorgang musste sie an einer roten Ampel anhalten. Eine ihr nachfolgende 76-jährige Pkw-Lenkerin, welche hinter der 49-Jährigen ebenfalls von der Bahnhofstraße in die Dillinger Straße abgebogen war, erkannte dies zu spät und fuhr auf das Fahrzeug der 49-Jährigen auf. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 3.500 Euro.

Vergessenes Handy gefunden und abgegeben
GÜNZBURG. In dem Pressebericht vom 06.08.2017 teilte die PI Günzburg mit, dass eine 18-Jährige am vergangenen Samstag gegen 16.00 Uhr ihr Mobiltelefon in einem Shop des Legolandes vergessen hatte. Als sie dies bemerkte, kehrte sie unverzüglich zu dem Shop zurück. Sie konnte jedoch ihr Mobiltelefon dort nicht mehr auffinden und es musste davon ausgegangen werden, dass dieses in der Zwischenzeit gestohlen worden war. Am gestrigen Sonntag meldete sich die 18-Jährige nochmals bei der PI Günzburg und teilte mit, dass sie Dank eines ehrlichen Finders ihr Mobiltelefon zurückerhalten habe. Somit kann nun natürlich eine Straftat ausgeschlossen werden.