Direkt zum Inhalt
Sanka
Kein "fair play": Beim Fußballspiel SV Obergessertshausen und Bosporus Thannhausen schlug ein Spieler des Bosporus Thannhausen auf einen Ordner ein und verletzte ihn
Hinweis zum Copyright

locally.de

Polizeibericht für den Landkreis Günzburg vom 8. August 2018

Versuchter Trickdiebstahl in Leipheim (Zeugenaufruf) - 15-jähriger Rollerfahrer auf Drogenfahrt - PKW-Fahrer missachtet bei Rettenbach Vorfahrt von Biker: Zwei Verletzte. Was sonst noch im Landkreis passierte ...

ZEUGENAUFRUFE: Bitte melde dich bei der Polizei, wenn du Hinweise geben kannst; denn beim nächsten Mal könnte es auch DICH treffen, danke: Diebstahl aus PKW in Burgau, Einbruchdiebstahl in Ellzee, Trickdiebe in Leipheim, Erneut Einbruchdiebstahl in Kiosk zwischen Bubesheim und Leipheim.

Übersicht …

  • A8 – Jettingen-Scheppach: Sattelzug gerät auf den Seitenstreifen und fährt gegen Kleintransporter
  • Balzhausen – Ursberg: Auffahrunfall – Fehlender Sicherheitsabstand oder abgelenkt?
  • Krumbach: Vorfahrt von Rollerfahrerin missachtet – 16-Jährige bei Sturz leicht verletzt
  • Burgau: Diebstahl aus unversperrtem Pkw - Zeugenaufruf
  • Günzburg – Offingen: PKW-Fahrer missachtet Vorfahrt von Biker – Zwei Verletzte
  • Ellzee: Einbruchdiebstahl - Zeugenaufruf
  • Bubesheim – Leipheim: Wiederholter Einbruchdiebstahl in Kiosk – Zeugen gesucht!
  • Günzburg: 15-jähriger Rollerfahrer auf Drogenfahrt – Fahrzeug sichergestellt
  • Leipheim: Senior überrumpelt und getäuscht - Zeugenaufruf

Sattelzug gerät auf den Seitenstreifen und fährt gegen Kleintransporter

JETTINGEN-SCHEPPACH. Rund 25.000 Euro Sachschaden entstand bei einem Unfall am Dienstagnachmittag auf der A 8 bei Jettingen-Scheppach. 
Gegen 17 Uhr war der Fahrer eines Kleintransporters in Richtung München unterwegs. Kurz nach der Anschlussstelle Burgau musste er wegen einer Panne an seinem Fahrzeug auf den Seitenstreifen fahren. Der 69-Jährige stieg aus und stellte gerade sein Warndreieck auf, als der Fahrer eines Sattelzugs mit den rechten Rädern auf den Seitenstreifen geriet und den Kleintransporter rammte. 
Das Fahrzeug wurde durch die Wucht des Aufpralls nach vorne geschleuderte und schrammte etwa 40 Meter entlang der dortigen Leitplanken. Sowohl Sattelzugfahrer als auch der Fahrer des Transporters blieben unverletzt. Der rechte Fahrstreifen der A 8 blieb für die Bergung der Fahrzeuge und Reinigung der Fahrbahn zirka drei Stunden gesperrt. Nach Angaben der Autobahnpolizei Günzburg hatte sich dabei jedoch kein Stau gebildet. Der 45-jährige Fahrer des Sattelzugs konnte keine schlüssige Erklärung abgeben, warum er das Pannenfahrzeug nicht gesehen hat bzw. auf den Seitenstreifen geriet. 

Auffahrunfall – Fehlender Sicherheitsabstand oder abgelenkt?

URSBERG. Am Dienstag, den 07.08.2018, gegen 10:35 Uhr fuhr ein 53 Jahre alter Mann mit seinem Kleintransporter von Balzhausen her kommend, in Richtung Ursberg. Kurz nach dem Ortseingang Ursberg, Ortsteil Bayersried, übersah der Mann einen Pkw mit Anhänger, der vor seinem Kleintransporter verkehrsbedingt anhalten musste. Der Unfallverursacher konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf das Gespann auf. Personen wurden bei dem Verkehrsunfall nicht verletzt, an beiden beteiligten Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt 6.000 Euro.

Vorfahrt von Rollerfahrerin missachtet – 16-Jährige bei Sturz leicht verletzt

KRUMBACH. Am Dienstag den 07.08.2018 gegen 14:15Uhr am Nachmittag hatte eine 16 Jahre alte Rollerfahrerin bei einem Verkehrsunfall Glück im Unglück. Ein 23 Jahre alter Mann befuhr mit seinem Pkw in Krumbach die Robert-Steiger-Straße in nördlicher Richtung. An der Kreuzung zur Lichtensteinstraße wollte der Mann nach links in Richtung Bahnhof einbiegen. 
Dabei übersah er die vorfahrtsberechtigte Jugendliche mit ihrem Roller, die auf der Robert-Steiger-Straße in südlicher Richtung geradeaus über die Kreuzung fahren wollte. 
Die junge Frau konnte zwar noch scharf abbremsen und dadurch einen Zusammenprall mit dem Fahrzeug des Unfallverursachers verhindern, stürzte aber bei dem Ausweichmanöver mit ihrem Roller auf den Asphalt. Die Jugendliche wurde dabei leicht verletzt. Ihr Roller wurde bei dem Sturz zerkratzt und leicht beschädigt (Sachschaden ca. 300 Euro). Den Unfallverursacher erwartet nun eine Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung im Straßenverkehr.

Die S- Kreditkarte von der Sparkasse Günzburg Krumbach

Diebstahl aus unversperrtem Pkw - Zeugenaufruf

BURGAU. Nach seiner Ladetätigkeit vergaß ein Autofahrer am Montagabend seinen in der Augsburger Straße in Burgau geparkten BMW zu verschließen. Am Dienstagnachmittag musste er feststellen, dass ihm bislang Unbekannte den Fahrzeugschein sowie weitere Unterlagen aus dem Fahrzeug entwendet hatten. Der Mann erstattete Anzeige bei der Polizei in Burgau.
Wer etwas gesehen hat wird gebeten, sich bei der PI Burgau zu melden, Tel. 08222-9690-0.

PKW-Fahrer missachtet Vorfahrt von Biker – Zwei Verletzte

RETTENBACH. Am vergangenen Dienstag gegen 16:00 Uhr befuhr ein Motorradfahrer die Staatsstraße von Günzburg in Richtung Offingen. Auf Höhe der ersten, südlich gelegenen Einfahrt missachtete ein aus Rettenbach kommender Fahrzeuglenker die Vorfahrt des Kradfahrers. Dieser leitete sofort eine Notbremsung ein und kam dadurch zum Sturz. Er schlitterte über die Straße und kam auf einem angrenzenden Feldweg zum Liegen. Sein Motorrad der Marke Suzuki prallte gegen die linke hintere Seite des Pkw und schob diesen noch auf eine Leitplanke. 
Der Kradfahrer wurde verletzt und ebenso wie der Pkw-Lenker mit dem Rettungswagen in das Krankenhaus Günzburg eingeliefert. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von gesamt ca. 9.000 Euro. Sie mussten abgeschleppt werden. Die Feuerwehr Rettenbach war mit zwölf Mann zur Absicherung der Unfallstelle im Einsatz. 
Den PKW-Fahrer erwartet ein Strafverfahren.

Einbruchdiebstahl - Zeugenaufruf

ELLZEE. Im Tatzeitraum 02.08.2018 bis 07.08.2018, 20.45 Uhr, versuchte ein unbekannter Täter mit Gewalt eine Wohnungstüre in der Stoffenrieder Straße aufzubrechen. Die Türe wurde beschädigt, der Täter gelangte aber nicht in die Wohnung.
Zeugenhinweise an die Polizei Günzburg Tel. 08221/919-0.

Wiederholter Einbruchdiebstahl in Kiosk – Zeugen gesucht!

LEIPHEIM. Am 08.08.2018, gegen 03.00 Uhr, verschafften sich unbekannter Täter mit Gewalt Zugang zur Hütte des Fußballgolfclub Schwaben in der Rudolf-Wanzl-Straße. 
Die Türe wurde aufgebrochen und ein Ventilator entwendet. Sachschaden ca. 150 Euro. Zeugenhinweise bitte an 08221/919-0 Polizei Günzburg.

15-jähriger Rollerfahrer auf Drogenfahrt – Fahrzeug sichergestellt

GÜNZBURG. Ein 15-Jähriger wurde gestern Nachmittag von der Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Günzburg in der Bahnhofstraße mit seinem Mofaroller einer Kontrolle unterzogen. Hierbei ergaben sich Verdachtsmomente, dass der Mofafahrer unter dem Einfluss von Drogen stand. Das Mofa wurde sichergestellt und eine Blutentnahme veranlasst. Den Betroffenen erwartet eine Anzeige nach dem Straßenverkehrsgesetz und ein Fahrverbot. Außerdem wird das Jugendamt informiert.

Senior überrumpelt und getäuscht - Zeugenaufruf

LEIPHEIM. Am 06.08.2018, gegen 18.30 Uhr, klingelten zwei Unbekannte an der Wohnungstüre eines Rentners in der Günzburger Straße. Sie überrumpelten den älteren Herrn und verschafften sich forsch Zutritt zur Wohnung. Die beiden Personen verlangten zuerst etwas zum Trinken und später begab sich die weibliche Person auf die Toilette. 
Der Wohnungsinhaber wurde währenddessen abgelenkt und bemerkte erst kurz danach, dass sich die Frau unterdessen verbotenerweise im Schlafzimmer aufgehalten hat. 
Daraufhin verständigte der Senior seine Tochter und diese unverzüglich die Polizei. 
Nachdem das unbekannte Paar das Telefonat mitbekommen hat, verließen sie unverzüglich die Wohnung und konnten bei Eintreffen der Polizei, auch nach Absuche der näheren Umgebung, nicht mehr festgestellt werden. Trotz geöffneter Schubladen im Schlafzimmer wurde nach jetzigem Stand nichts entwendet. 
Laut Beschreibung des Geschädigten handelte es sich bei den Personen um ein osteuropäisches Paar im Alter zwischen 20 und 30 Jahren.
Zeugenhinweise bitte unter der Rufnummer (08221) 919-0 an die Beamten in Günzburg. Sind die Täter noch an anderer Stelle aufgetreten?