Direkt zum Inhalt
Burgau Stadtwappen

Stadt Burgau informiert zum Faschingsmontag am 12. Februar 2018

Der traditionelle, große Faschingsumzug findet am Montag, den 12.02.2018 um 14.00 Uhr statt; die Zugaufstellung ist ab 13.00 Uhr. Die Anfahrt der Zugteilnehmer verläuft über die Augsburger Straße (St2510). Die Zugaufstellung verläuft von der Stadtstraße 65 bis zum Kreisverkehr Augsburger Straße.

Die Zugstrecke verläuft über die Augsburger Straße – Stadtstraße entgegen der Einbahnstraße bis zum Stadttor – Norbert-Schuster-Straße – Wallensteinstraße – Höhlstraße – Tellerstraße – Schmiedberg – Kapuzinerstraße – Dillinger Straße mit dortiger Auflösung. Die Musik ist bei der Mindelbrücke abzustellen.

Die an den genannten Straßen wohnenden Fahrzeugbesitzer werden gebeten, Ihre Fahrzeuge und Fremdfahrzeuge von evtl. Besuchern vom öffentlichen Verkehrsgrund zu entfernen, um einen reibungslosen Ablauf des Umzugs zu gewährleisten. Während des Umzugs ist die gesamte Innenstadt in der Zeit von 12.00 Uhr bis 17.00 Uhr gesperrt.

Durch die Sperrung im auslaufenden Auflösungsbereich der Dillinger Straße bis zur Mindelbrücke ist ferner eine Zufahrt zu folgenden Straßen während der Sperrung nicht möglich: Dr.-Friedel-Straße, Seilerstraße, Storchenweg, Nelkenstraße und Rosenstraße.

Auf die Standorte der Toilettenmöglichkeiten wird durch entsprechende Beschilderung hingewiesen.

Vom Landratsamt Günzburg wurde folgende Umleitungsstrecke angeordnet:
Verkehr aus Richtung Röfingen: St2510 - Burgau - Augsburger Straße St2510 - Kreisverkehr - Industriestraße - Gutenbergstraße - Konzenberger Straße GZ 11 - Kreisverkehr - GZ 31 – Kreisverkehr - St2024 - GZ 31 neu – St2510

Verkehr aus Richtung Günzburg: St2510 - Kreisstraße GZ 31 neu - Staatsstraße St2024 - Kreisverkehr - GZ 31 - Kreisverkehr – Konzenberger Straße - Burgau - Gutenbergstraße - Industriestraße - Kreisverkehr - Augsburger Straße St2510

Parkmöglichkeiten für Besucher sind ausreichend ausgeschildert: Parkflächen  am Friedhof, Sportzentrum, Alter Sportplatz, in der Mühlstraße und Bleichstraße, Bahnhofsweg mit Seitenstraßen, Freibad, sowie der Grundschulparkplatz.

Des Weiteren weisen wir darauf hin, dass – wenn es witterungsbedingt möglich ist – nach dem Umzug ab 17.00 Uhr oder am Faschingsdienstag ein Straßenreinigungswagen eingesetzt wird, um die Umzugsverschmutzungen zu beseitigen. Die Anlieger können daher die Gehsteige zur Straße hin abkehren. Wir bitten, von dieser Möglichkeit Gebrauch zu machen.

Die Verkehrsregelung bei allen Veranstaltungen übernimmt die Polizei und die Freiwillige Feuerwehr Burgau.

Es wird darauf hingewiesen, dass alle Personen der Feuerwehr, die die Verkehrsregelung durchführen, polizeilich weisungsbefugt sind und somit deren Anordnungen Folge zu leisten ist!