Direkt zum Inhalt
Seniorennachmittage_2013.JPG
Seniorennachmittage_2013.JPG
© Landkreis Günzburg

Volle Hallen bei Seniorennachmittagen im Landkreis Günzburg

Nach wie vor groß ist das Interesse der älteren Bürgerinnen und Bürger an den Seniorennachmittagen des Landkreises. Rund 1.600 Seniorinnen und Senioren haben die vier Veranstaltungen besucht.

Nach wie vor groß ist das Interesse der älteren Bürgerinnen und Bürger an den Seniorennachmittagen des Landkreises. Rund 1.600 Seniorinnen und Senioren haben die vier Veranstaltungen besucht.

In seinem Grußwort hob Landrat Hafner hervor, dass ihm das Wohl der Senioren in der Familien- und Kinderregion Günzburg sehr am Herzen liegt: „Denn zur Familie gehören auch Oma und Opa. Unser Landkreis ist in der Seniorenarbeit schon sehr gut aufgestellt. Ein Beispiel hierfür sind auch die Seniorennachmittage. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Seniorenamtes und ich sind stets bemüht, die gute Versorgungslage für die älteren Bürgerinnen und Bürger zu erhalten, zu verbessern und wo erforderlich auszubauen.“

Zur Unterhaltung der Gäste war ein buntes und abwechslungsreiches Programm geboten. Ob Turn- und Tanzeinlagen, Akrobatik, Gesang oder schwäbische Geschichten und Gedichte, für jeden Geschmack war etwas dabei. Viele Omas und Opas freuten sich auch, dass ihr Enkelkind auf der Bühne mitwirkte. Voller Stolz zeigten sie auf diese und applaudierten besonders laut.

Durch das  Programm führte auch heuer wieder Angelo Angermeyer. Mit temperamentvoller Blasmusik der Werkskapelle Gundremmingen klangen die Seniorennachmittage aus.

Auch locally war vor Ort. Die Bilder finden Sie unter angefügtem Link.

Seniorennachmittag am 18.03.2013 in Günzburg

Seniorennachmittag am 18.03.2013 in Günzburg Das Forum in Günzburg war auch dieses Jahr wieder Austragungsort des jährigen Seniorennachmittages. Bereits um 12:30 Uhr standen die ersten Besucher vor der leider noch verschlossenen Eingangstür. Nach Einlass um 13:00 Uhr dauerte es keine halbe Stunde,…
Schwaben
heute Dienstag, 19. März 2013