Direkt zum Inhalt
Landratsamt Günzburg

Weitere Helferinnen zur stundenweisen Entlastung pflegender Angehöriger gesucht

Die Nachfrage nach Entlastungsangeboten der Fachstelle für Pflegende Angehörige beim Landratsamt Günzburg steigt immerzu an.

Damit auch in Zukunft die Anfragen nach einer Entlastung zu Hause oder in einer der Begegnungsgruppen für dementiell erkrankte und pflegebedürftige Menschen erfüllt werden kann, braucht es eine ausreichende Zahl von Helferinnen und Helfern. Die sollten auch bereit sein, sich Wissen im Umgang mit betroffenen Senioren anzueignen.

In insgesamt fünf Schulungseinheiten werden die künftigen Helferinnen und Helfer auf eine wichtige und sehr verantwortungsvolle Tätigkeit vorbereitet. Wer Interesse hat sich um ältere, pflegebedürftige und vielleicht auch verwirrte Menschen und deren Angehörige zu kümmern, der kann sich für diese Schulung anmelden.

Besondere Voraussetzungen müssen von den Interessierten nicht erfüllt werden. Die künftigen „Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter“ sollten, allerdings regelmäßig und mindestens 2 -3 Stunden wöchentlich Zeit haben und gerne mit hilfebedürftigen Senioren zusammen sein.

Die Fachstelle für Pflegende Angehörige bietet regelmäßige Anleitung, Fortbildung und fachliche Begleitung. Die Helferinnen und Helfer erhalten für ihren Einsatz eine Aufwandsentschädigung.

Die Pflege eines Angehörigen bedeutet meist, rund um die Uhr da zu sein und eigene Interessen weitgehend zurück zu stellen.

Da ist es eine große Hilfe, wenn z.B. einmal in der Woche jemand kommt, der sich zu Hause um den Pflegebedürftigen kümmert, sich für ihn Zeit nimmt und ihn nach dessen Wünschen betreut. Ein paar Stunden Entlastung pro Woche – sie geben auch dem Pflegenden die Möglichkeit zum Durchschnaufen, zum Kräfte sammeln und einfach mal zum Abschalten.

Infos zur Helferschulung (Termine und Ort):

Donnerstag, 12.04.2018 und Freitag, 13.04.2018, sowie Mittwoch, 25.04., Donnerstag, 26.04. und Freitag, 27.04.2018 jeweils 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr, Fachklinik Ichenhausen, Krumbacher Str. 45, 89335 Ichenhausen

Referent: Gerhard Wagner, Dipl.-Sozialpädagoge, Geschäftsführer des Landesverbandes Bayern der Deutschen Alzheimer Gesellschaft

Veranstalter und Anmeldung:
Fachstelle für pflegende Angehörige beim Landratsamt Günzburg, Regina Schütz und Alexandra Führer, Tel.-Nr. 08221/95-224 oder 95-210, E-Mail: angehoerigenfachstelle-gz@landkreis-guenzburg.de