Direkt zum Inhalt
Landratsamt Günzburg
Hinweis zum Copyright

Landratsamt Günzburg

Zahl der arbeitslosen Grundsicherungsbezieher sinkt auf neuen historischen Tiefstand

Die Zahl der arbeitslosen Bezieher von Leistungen der Grundsicherung für Arbeitsuchende, bekannt als „Hartz 4“ ist im Landkreis Günzburg weiter gesunken und so niedrig wie nie zuvor.

Auch die Anzahl der Langzeitarbeitslosen ist weiter gesunken. Diese positive Meldung des Jobcenters fügt sich nahtlos an die aktuelle Statistik der Agentur für Arbeit an. Aktuell sind noch 440 Personen arbeitslos, davon je 50% Männer und Frauen.

Die Zahl der Arbeitslosen hat sich seit Einführung der Arbeitsmarktreform im Jahr 2005 auf jetzt etwa 1/3 der ursprünglichen Zahl von 1.400 Personen reduziert. Gegenüber den Vergleichswerten des Vorjahresmonats sind es 17,6% arbeitslose Personen weniger.

Überraschend deutlich abgebaut hat sich auch die Zahl der Langzeitarbeitslosen, nämlich um 33% gegenüber dem Vorjahresmonat auf jetzt noch 182 Personen. 35,7% aller Arbeitslosen sind Ausländer, 32,7% der Arbeitslosen sind 50 Jahre oder älter.

Die Entwicklung der Beschäftigung im Landkreis Günzburg in den letzten acht Jahren ist eine anhaltende Erfolgsgeschichte.

Von den vielfältigen Arbeitsangeboten profitieren, wie die Entwicklung zeigt, nachhaltig auch die Bürgerinnen und Bürger, deren Chancen auf dem Arbeitsmarkt aus den unterschiedlichsten Gründen nur eingeschränkt sind.