Direkt zum Inhalt
Landratsamt Günzburg

Zahl der arbeitslosen Hartz IV-Bezieher erstmals unter 400 Personen

Das Kommunale Jobcenter des Landkreises Günzburg teilt mit, dass im Oktober 2018 die Zahl der arbeitslosen Leistungsberechtigten in der Grundsicherung für Arbeitsuchende erstmals seit Einführung der Grundsicherung im Jahr 2005 unter die Marke von 400 Personen gesunken ist.

Zum Oktober 2018 waren im Landkreis nur noch 373 Personen arbeitslos, darunter nur 7 Personen im Alter von unter 20 Jahren, und bezogen gleichzeitig "Hartz IV-Leistungen". Die Arbeitslosenquote sank auf 0,5%.

Im Vorjahresmonat betrug die Zahl noch 141 Personen mehr, die Arbeitslosenquote lag bei 0,7%. In den Werten sind 128 Ausländer enthalten, überwiegend Flüchtlinge.

Die Zahl der betroffenen Familien (Bedarfsgemeinschaften) liegt bei jetzt bei nur noch 1.148 (Vorjahr: 1.265) mit 2.361 Personen (Vorjahr: 2594).

Der Anteil der erwerbsfähigen Leistungsberechtigten an allen Erwerbsfähigen im Kreisgebiet beträgt 1,8%. Er ist deutlich günstiger als im Durchschnitt des Landes Bayern mit 3,3% und des Bundes mit 7,4%.

Die Sparkassen-Card Plus der Sparkasse Günzburg Krumbach