Direkt zum Inhalt
Beim 7. Ulmer Wundkongress 2018 werden mehr als 350 Teilnehmer erwartet

7. Ulmer Wundkongress am 20.Juni 2018 in Neu-Ulm

Am 20.Juni 2018 findet zum 7. Mal der Ulmer Wundkongress statt. Unter dem Motto „Brennpunkt Wunde – CVI, AVK, Lymphödem – Geht nicht gibt’s nicht?“ können Sie sich wieder auf einen spannenden Kongresstag mit mehr als 350 Teilnehmern freuen.

Am 20.Juni 2018 findet zum 7. Mal der Ulmer Wundkongress statt. Unter dem Motto „Brennpunkt Wunde – CVI, AVK, Lymphödem – Geht nicht gibt’s nicht?“ können Sie sich wieder auf einen spannenden Kongresstag mit mehr als 350 Teilnehmern freuen.

 

3 große Themenblöcke begleiten uns durch den Tag:

  • Der besondere Patient – Abflussstörung und jetzt?
  • Der besondere Patient – Lebensqualität – ein Ding der Unmöglichkeit?
  • Der besondere Patient – Einflussfaktor Umwelt

Ganz besonders freuen wir uns, dass Frau Ronja Kemmer MdB, CDU-Bundestagsabgeordnete des Wahlkreises Ulm, die Schirmherrschaft übernommen hat.

 

Das Tagungspräsidum besteht aus:

  • Prof. Dr. med. Michael Denkinger, Chefarzt und ärztlicher Leiter der Agaplesion Bethesda Klinik Ulm
  • Dr. med. Johannes Link, Facharzt für Chirurgie, Klinik für Herz-, Thorax-,Gefäßchirurgie der Universität Ulm
  • Dr. med. Stefan Meiners, Facharzt für Chirurgie, Viszeralchirurgie, Spezielle Viszeralchirurgie, Thoraxchirurgie, Leitender Oberarzt und stellv. Klinischer Direktor der Abteilung Allgemein-, Viszeral- und      

Thoraxchirurgie, Bundeswehrkrankenhaus Ulm

 

Freuen Sie sich wieder auf einen informativen und fachlich interessanten Kongress, mit hervorragenden Referenten, großer Industrieausstellung und Zeit für den fachlichen Austausch.