Direkt zum Inhalt
Wundkongress Ulm
Wundkongress
Hinweis zum Copyright

8. Ulmer Wundkongress am 5. Juni 2019/Brennpunkt Wunde-die Sprache der Wunde

Der 8. Ulmer Wundkongress bietet als Ganztages-Veranstaltung die Möglichkeit der Fortbildung und des Austausches rund um das Thema chronische Wunde

8. Ulmer Wundkongress des Häussler-Forums am 05. Juni 2019 in Neu-Ulm zum Thema "Brennpunkt Wunde- die Sprache der Wunde"

"Der Wundkongress beleuchtet die Bedürfnisse des Menschen hinter der Wunde und gleichzeitig auch die Rolle des Behandelnden vor der Wunde. "Das meint die CDU-Bundestagsabgeordnete Ronja Kemmer. Sie hat die  Schirmherrschaft des 8. Ulmer Wundkongresses des Häussler Forums am 05. Juni von 9-17 Uhr in Neu-Ulm übernommen.
Dort werden mehr als 400 Teilnehmer zu einem ganztägigen Kongress erwartet.  Etwa 30 Firmen haben ihr Kommen bei einer umfangreichen Industrieausstellung zugesagt.

Referenten:
Thomas Bonkowski, Wundexperte ICW, Pflegerische Leitung
Klinik und Poliklinik für Chirurgie, Universitätsklinikum Regensburg

Thema: Die Sprache des Wundschmerz


Prof. Dr. Volker Großkopf, Rechtsanwalt und Herausgeber der Rechtsdepesche
Thema: Die strafrechtliche Haftung der Wundversorgung


Bernd von Hallern, Krankenpfleger, Wundexperte, Publizist
Thema: Sherlock Wounds in der Wunde- Detektivarbeit in der Wundversorgung, aus Erfahrungen lernen


Dr. med. Michaela Knestele, Chefärztin Klinik Marktoberdorf
Thema 1: Wunden durch Drogenkonsum
Thema 2: Insektenstiche? Wenn Wunden nicht heilen wollen


Kerstin Protz, Krankenschwester, Managerin im Sozial-und Gesundheitswesen, Vorstandsmitglied Wundzentrum Hamburg e.V.
Thema: Adhärenz versus Compliance- wenn der Patient nicht will


Gerhard Schröder, Krankenpfleger, Lehrer, Autor, Direktor Akademie für Wundversorgung
Thema: Schwierige Patienten in der Wundversorgung? Lösungen für die Praxis


Werner Sellmer, Fachapotheker für klinische Pharmazie, Vorstandsmitglied Wundzentrum Hamburg e.V.
Thema: Gute Wundversorgung für 40 Euro im Quartal- wie soll das gehen? Preispolitik im Gesundheitssystem


Vorsitz:
Julian Anselm Bayer, M.A. Schulmanagement, Gesundheits-und Krankenpfleger, Wundexperte ICW, Bildungsreferent
Frank Schümmelfelder, MScN, Pflegewissenschaftler, Wundexperte ICW, Fachkrankenpfleger
Dr. med. Thomas Wild, Oberarzt, Facharzt für Chirurgie, Städtisches Klinikum Dessau


Weitere Informationen: www. haeussler-ulm.de/Roland Schütter, Häussler-Forum, Ulm