Direkt zum Inhalt
Feuerwehr
Hinweis zum Copyright

Stefan Körber - fotolia.com

Auszug Polizeibericht 26. November 2018: PKW-Fahrer bei Fahrzeugüberschlag in PKW eingeklemmt

Einzelheiten zu o. g. Auszug und weitere Meldungen vom heutigen Tag der Polizeiinspektionen Memmingen, Mindelheim und Bad Wörishofen, sowie ggf. Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug, übermittelt vom Polizeipräsidium Schwaben Süd/West.

ZEUGENAUFRUFE: Bitte melde dich bei der Polizei, wenn du Hinweise geben kannst; denn beim nächsten Mal könnte es auch DICH treffen, danke: Zwei PKW in Memmingen zerkratzt, Unfallflucht in Bad Wörishofen.

Übersicht …

  • A96 – Buxheim: Pkw überschlägt sich auf Autobahn – Fahrer eingeklemmt
  • Memmingen: Zwei PKW zerkratzt
  • Fellheim: Gast tritt und schlägt zu
  • Memmingen: Alkoholfahrt
  • Mäxle – Bedernau: Nicht angepasste Geschwindigkeit bei Eisglätte – PKW-Fahrer bei Überschlag verletzt
  • Markt Rettenbach: Fahrradfahrer bei Sturz leicht verletzt
  • Bad Wörishofen: Zeugenaufruf zu Unfallflucht

Pkw überschlägt sich auf Autobahn – Fahrer eingeklemmt

BUXHEIM/ A96. Am Sonntagabend befuhr ein 59-Jähriger mit seinem Pkw den linken Fahrstreifen der A96 in Fahrtrichtung Lindau. Bei Buxheim geriet er aus bislang noch nicht geklärter Ursache alleinbeteiligt nach rechts von der Fahrbahn ab. Er fuhr die angrenzende Böschung hinauf, kollidierte mit zwei Bäumen und durchbrach den Wildschutzzaun. Nachdem sich das Fahrzeug überschlug, kam es auf dem Dach zum Liegen. 
Der im Fahrzeug eingeklemmte, bei Bewusstsein befindliche Fahrer wurde durch die Feuerwehr Memmingen aus seinem Fahrzeug befreit und durch den Rettungsdienst ins nächstgelegene Krankenhaus verbracht. Während das Fahrzeug des 59-Jährigen mittels Kran geborgen wurde, musste der rechte Fahrstreifen der A 96 für zwei Stunden gesperrt werden. Durch den Verkehrsunfall entstand ein Gesamtsachschaden von rund 7.000 Euro. 

Zwei PKW zerkratzt

MEMMINGEN. Im Zeitraum von Donnerstag 22.11.2018 gegen 22:00 Uhr auf den Freitag 23.11.2018 gegen 06:00 Uhr, wurde in der Rügenstraße ein schwarzer Citroen zerkratzt.
Auch in der Krautstraße wurde am Freitag zwischen 06:00 Uhr und 15:30 Uhr ein Auto im Parkhaus mutwillig beschädigt. Das Fahrzeug, ein lila Nissan, wurde ebenfalls zerkratzt. Der Sachschaden bei beiden Fahrzeugen beläuft sich auf ungefähr 1.000 Euro.
Zeugen werden gebeten sich unter 08331/1000 bei der Polizeiinspektion Memmingen zu melden. 

Gast tritt und schlägt zu

FELLHEIM. In der Fellheim ereignete sich Freitagabend eine Körperverletzung zwischen zwei 19 Jahre alten Männern. Der Streitbeteiligte, der als Gast eingeladen war, ging unvermittelt in das Zimmer des Geschädigten und trat diesen ohne Schuhe, aber mit voller Wucht gegen den Kopf, als dieser gerade auf dem Boden saß. Anschließend schlug er seinem Gegenüber auch noch mit der Faust in das Gesicht und floh anschließend aus der Wohnung. Der Geschädigte musste mit einer gebrochenen Nase und einem Hämatom im Klinikum Memmingen versorgt werden. 
Der undankbare Gast wurde angezeigt.

Alkoholfahrt

MEMMINGEN. Bei einem 26 Jahre alten Pkw-Fahrer wurde auf hiesiger Dienststelle Alkoholgeruch wahrgenommen. Bei dem Mann wurde ein Alkoholtest durchgeführt, der einen Wert von 0,7 Promille ergab. Ihn erwarten ein Bußgeld von mindestens 500 Euro, 2 Punkt und ein Fahrverbot von mindestens einem Monat.

Nicht angepasste Geschwindigkeit bei Eisglätte? – PKW-Fahrer bei Überschlag verletzt

BREITENBRUNN / BEDERNAU. Am Sonntag den 25.11.2018 kam es um 07.20 Uhr auf der Kreisstraße MN8 zu einem Verkehrsunfall. Die 28-jährige Fahrerin eines Pkw fuhr von Märxle in Richtung Bedernau. Zu Beginn einer Linkskurve verlor die Frau auf glatter Fahrbahn die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Der Pkw kam links von der Straße ab und überschlug sich. Bei dem Unfall wurde die Frau leicht verletzt. An dem Pkw entstand Totalschaden. 

Fahrradfahrer bei Sturz leicht verletzt

MARKT RETTENBACH. Am Sonntag den 25.11.2018 kam es gegen 09.15 Uhr in Markt Rettenbach im Bereich Mühläcker zu einem Verkehrsunfall. Als ein 16-jähriger Fahrradfahrer in dem Bereich nach rechts abbiegen wollte, rutschen ihm auf glatter Fahrbahn die Räder weg. Durch den Sturz wurde der Jugendliche leicht verletzt und kam mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Am Fahrrad entstand kein Schaden. 

Zeugenaufruf zu Unfallflucht

BAD WÖRISHOFEN. Am 25.11.2018 zwischen 09:00 Uhr und 11:00 Uhr wurde in der Lerchenstraße ein parkender Pkw, VW, Polo in schwarz angefahren. Hierbei wurde die linke Fahrzeugseite leicht eingeschoben. Der Unfallverursacher ist derzeit nicht bekannt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 300 Euro.
Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Bad Wörishofen unter Tel. 08247/96800 entgegen.