Neues vom Wochenmarkt Leipheim

Ab sofort mehr Süßes und Kartoffeln aus der Region

Jeden Freitagvormittag können sich die Leipheimer auf der Von-Richthofen- Straße mit Produkten aus der Region versorgen. Ab sofort gibt es noch mehr im Angebot.

Eigentlich sollte es ein einmaliges Gastspiel sein: Da das Kinderfest in diesem Jahr auf Grund der Corona- Pandemie ausfallen musste, stand der Süßwaren-Stand der Familie Straub statt wie gewohnt von Samstag bis Montag auf dem Festplatz in diesem Jahr ausnahmsweise am Freitag, den 10. Juli auf dem Leipheimer Wochenmarkt. Und die Resonanz war überwältigend. Nicht nur die Leipheimer versorgten sich dort mit gebrannten Mandeln, Lebkuchenherzen und anderen Leckereien, auch Besucher aus dem gesamten Landkreis wollten sich die Gelegenheit nicht entgehen lassen.

Da der Sommer ohne Volksfeste noch lang ist, wurde nun beschlossen: Der Stand wird weiterhin auf dem Wochenmarkt in Leipheim bleiben! Und zwar immer am letzten Freitag des Monats. Dieses Mal also am Freitag, den 31. Juli von 8 bis 12.30 Uhr.

Ebenfalls wieder auf dem Wochenmarkt vertreten ist der Stand Schwabenknolle aus Langenau – die frisch geernteten Kartoffeln sind sicher eine gute Ergänzung zu den anderen Ständen auf dem Markt: Dem Gemüse- und Obststand Hans Winkler, dem Geflügelhof Frey, der Metzgerei Junginger, dem Bibertaler Honigladen, dem Stand des Hotel Post und der Landkäserei Herzog.

Bild: Der Süßwarenstand der Familie Straub auf dem Leipheimer Wochenmarkt

Foto: Nicole Schneider

Mehr lokale News

Lokale Anbieter
Regionale Angebote
Menü