Direkt zum Inhalt
Alkohol am Steuer
Hinweis zum Copyright

Polizei Bayern

Alkoholfahrt des Jahres?

Diese Alkoholfahrt ist vermutlich nicht mehr zu toppen: Dass ein Fahranfänger unter Alkoholeinfluss bei der Polizei vorfährt kommt immer wieder mal vor. Dass man aber dort den PKW-Schlüssel seines Freundes abholen will, dem dieser bei einer Alkoholfahrt abgenommen wurde, dürfte wohl einmalig sein.

"Bei der Polizei gibt es nichts, was es nicht gibt". Diese Tatsache bestätigte sich wieder einmal, diesmal am 2. Weihnachtsfeiertag bei der Günzburger Autobahnpolizei:

Trotz eines Alkoholverbotes für Fahranfänger setzte sich am Mittwoch der 26-jährige Fahranfänger an das Steuer seines PKW Seat. Er fuhr zur Polizei und wollte dort den Fahrzeugschlüssel seines Freundes abholen.

Der Schlüssel war aufgrund Alkohol am Steuer sichergestellt worden.

Im Gespräch mit den Beamten stellten diese fest, dass der Fahrer alkoholisiert war. Ein Alkoholtest lieferte den Beweis. Wie die Ermittlungen ergaben, hatte der Fahrer aufgrund eines gleichen Verstoßes eine Verlängerung der Probezeit bekommen. 

Eigentlich, aber halt eben nur eigentlich, hätte er aus der Verlängerung seiner Probezeit und aus den Folgen der Alkoholfahrt seines Freundes lernen sollen ...

Jetzt Finanzen checken lassen - Sparkasse Günzburg Krumbach