Direkt zum Inhalt
Default Headerimage
Fallback Image
Hinweis zum Copyright

Freie kommerzielle Nutzung / Kein Bildnachweis nötig

Blauzungenkrankheit nun auch im Landkreis

Die Blauzungenkrankheit hat nun auch den Landkreis Günzburg erreicht. Erstmals ist die Erkrankung dort bei einem Schaf aufgetreten. …
Die Blauzungenkrankheit hat nun auch den Landkreis Günzburg erreicht. Erstmals ist die Erkrankung dort bei einem Schaf aufgetreten. Die Blutuntersuchung brachte Gewissheit, dass sich das Virus auch in unseren Landkreis ausgebreitet hat. Nachdem der benachbarte Landkreis Augsburg ebenfalls einen Fall von Blauzungenkrankheit gemeldet hat, muss mit weiteren Erkrankungsfällen gerechnet werden. Derzeit sind die Bedingungen für die Überträger (bestimmte Mückenarten - Gnitzen) und damit auch für das Virus der Blauzungenkrankheit besonders günstig. Deshalb fordert das Veterinäramt die Tierhalter auf, ihre Wiederkäuer möglichst rasch zuverlässig impfen zu lassen, um die Bestände vor den Auswirkungen der Erkrankung effektiv zu schützen. Alle Halter von Rindern, Schafen und Ziegen sind verordnungsgemäß verpflichtet ihre Tiere gegen die Blauzungenkrankheit impfen zu lassen. Bei Zuwiderhandlungen droht ein empfindliches Bußgeld. Der Erreger der Blauzungenkrankheit ist weder für andere Tierarten wie z.B. Pferde, Hunde, Katzen und sonstige Heimtiere noch für den Menschen gefährlich. Fleisch und Milchprodukte können somit ohne Bedenken verzehrt werden. Die Übertragung des Erregers erfolgt immer über die o. g. Mücken. Das Virus der Blauzungenkrankheit verursacht ausschließlich Erkrankungen bei Wiederkäuern wie Rindern, Schafen, Ziegen und Wildwiederkäuern. Die Krankheit kann mild bis tödlich verlaufen. Hochakute Krankheitsverläufe beobachtet man vor allem bei Schafen. In infizierten Schafherden konnte beobachtet werden, dass bis zu einem Drittel einer Herde qualvoll verenden. Als Risikoperiode ist insbesondere die zweite Jahreshälfte anzusehen, da hier die Aktivitäten des Überträgers besonders hoch sind. Info: Nähere Informationen zur Blauzungenkrankheit können Sie auf der Internetseite des Landratsamtes abrufen http://www.landkreis-guenzburg.de/sicherheit-gesundheit-verbraucherschu… oder direkt beim Landratsamt – Veterinäramt – Krankenhausstr. 36, 89312 Günzburg unter der Telefonnummer: 08221/95 723