Direkt zum Inhalt
Team_Seeger_Steuerberatung_2016.jpg
Team_Seeger_Steuerberatung_2016.jpg
Team Steuerberatung Seeger © Donautal Aktiv

Gemeinsam Radeln für den guten Zweck: Gruppenwettbewerb beim Donautal-Radelspaß für Freizeit- und Betriebsgruppen

Im Rahmen des Donautal-Radelspaß wird jedes Jahr für Radlergruppen ein Gruppenwettbewerb angeboten. Daran kann jede Freizeitradler-Gruppe teilnehmen. Dabei werden Jahr für Jahr mehr als 10.000 Kilometer erradelt. Dieser Gruppenwettbewerb wurde 2013 erstmals auf Betriebsradgruppen erweitert und…

Im Rahmen des Donautal-Radelspaß wird jedes Jahr für Radlergruppen ein Gruppenwettbewerb angeboten. Daran kann jede Freizeitradler-Gruppe teilnehmen. Dabei werden Jahr für Jahr mehr als 10.000 Kilometer erradelt. Dieser Gruppenwettbewerb wurde 2013 erstmals auf Betriebsradgruppen erweitert und seither erfolgreich fortgeführt. „Unternehmen sollen den Donautal-Radelspaß als präventive Gesundheitsmaßnahme kommunizieren und die Mitarbeiter zur Teilnahme motivieren.“ erläutert Yvonne Streitel vom Veranstalter Donautal-Aktiv. Mitarbeiter und deren Angehörige haben die Möglichkeit gemeinsam als Betriebsgruppe mitzuradeln und das Schwäbische Donautal zu erfahren. Neben dem gesundheitlichen Aspekt wird zudem der Teamgeist gestärkt.

Radeln für den guten Zweck
„Interessierte Gruppen können sich bei uns unverbindlich melden und erhalten dann das Gruppenformular.“ so Yvonne Streitel. „Und am Radelspaß-Sonntag muss die Gruppe beim Bildersuchspiel verschiedene Fragen beantworten und am Fotopunkt jeder Route ein Gruppenbild machen.“ Anschließend kann die Gruppe bzw. der Betrieb frei entscheiden, ob er für die geradelten Kilometer zugunsten von „Sternstunden“, der Benefizaktion des Bayerischen Rundfunks, spenden möchte.

Sternstunden übernimmt seit 24 Jahren Verantwortung für kranke, behinderte und in Not geratene Kinder - in Bayern, in Deutschland und weltweit und hilft, wo Not ist, möglichst schnell und unkompliziert. Für die Spende wird eine Spendenquittung von „Sternstunden“ ausgestellt.

„Der Radelspaß ist die perfekte Möglichkeit für einen Betriebsausflug der besonderen Art“, appelliert Yvonne Streitel an die Unternehmer in der Region. Darüberhinaus kann man Gutes tun und die besten Teams erhalten eine Belohnung, wenn sie gemeinsam in die Pedale treten. Es warten attraktive Preise für die Gruppen.

Interessierte Betriebe und Mitarbeiter können sich bis 31. Juli direkt bei Donautal-Aktiv unter 0 73 25 – 95101-10 (Fr. Streitel) melden und weitere Infos anfordern.