Direkt zum Inhalt

Hochwassersituation im Dienstbereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West

Aktuell befinden sich die Pegelstände, insbesondere des Lech, der Wertach, der Iller und der Donau in keinem meldepflichtigem Bereich. Zum jetzigen Zeitpunkt liegen keine Hochwasserwarnungen für die Landkreise Ober-, Ost- und Unterallgäu, Lindau, Günzburg und Neu-Ulm vor. Vom deutschen Wetterdienst…

Aktuell befinden sich die Pegelstände, insbesondere des Lech, der Wertach, der Iller und der Donau in keinem meldepflichtigem Bereich.
Zum jetzigen Zeitpunkt liegen keine Hochwasserwarnungen für die Landkreise Ober-, Ost- und Unterallgäu, Lindau, Günzburg und Neu-Ulm vor. Vom deutschen Wetterdienst liegt eine amtliche Unwetterwarnung vor.
Diese spricht von ergiebigem Dauerregen, insbesondere in den Landkreisen Ober-, Ostallgäu und Lindau bis kommenden Freitag ca. 18:00 Uhr, mit Regenmengen zwischen 50 und 80 Litern pro Quadratmeter.
Für die Landkreise Unterallgäu, Neu-Ulm und Günzburg warnt der Deutsche Wetterdienst vor Dauerregen bis Freitag ca. 12:00 Uhr. Die Rede ist von teils schauerartigen, stellenweise auch gewittrigem Dauerregen mit Regenmengen um 30 Liter pro Quadratmeter.