Direkt zum Inhalt
TSV Monheim

Turn-Weltmeisterin in Monheim zu sehen

TSV Monheim trägt Bundesligawochenende der Frauen aus

Der TSV Monheim landete einen bemerkenswerten Clou, indem sich der Verein die Wettkampfaustragung der 1. Bundesliga sowie der 2. und 3. Bundesliga der Frauen sicherte.

Dies bedeutet, dass die besten Turnerinnen aus ganz Deutschland vom 13.04. – 15.04.2018 in der Stadthalle in Monheim an die Geräte gehen und ihr Können zeigen werden. Mit dabei wird auch Pauline Schäfer sein, die als amtierende WM-Goldmedaillengewinnerin am Schwebebalken diese Saison für den TSV Tittmoning startet.

Weitere Spitzenturnerinnen wie die mehrfache Deutsche Meisterin Elisabeth Seitz, Sophie Scheder und Kim Bui aus dem deutschen Nationalkader können ebenfalls bestaunt werden. Sehr interessant werden auch die Darbietungen der ausländischen Verstärkungen der insgesamt 24 Mannschaften aus ganz Deutschland sein, die in Monheim an besagtem Wochenende antreten.

Nicht nur die Verantwortlichen aus Monheim sind froh über die Ausrichtung und die Chance, neben dem U18-Vierländerkampf und der männlichen Bundesliga jetzt auch die weiblichen Turner in der Monheimer Stadthalle begrüßen zu dürfen, sondern auch die deutsche Turnliga (DTL) fand mit dem TSV Monheim einen erfahrenen und zuverlässigen Wettkampforganisator. Dies wird auch durch die Tatsache untermauert, dass Ulrich Lange, MdB, bereitwillig die Schirmherrschaft für diese Veranstaltung zusagte.

Pauline Schäfer
Sorgte vergangenes Jahr mit dem WM-Titel für großes Aufsehen: Pauline Schäfer
Hinweis zum Copyright

TaRu-Foto

Weitere Spitzenturnerinnen wie die mehrfache Deutsche Meisterin Elisabeth Seitz, Sophie Scheder und Kim Bui aus dem deutschen Nationalkader können ebenfalls bestaunt werden. Sehr interessant werden auch die Darbietungen der ausländischen Verstärkungen der insgesamt 24 Mannschaften aus ganz Deutschland sein, die in Monheim an besagtem Wochenende antreten.

Nicht nur die Verantwortlichen aus Monheim sind froh über die Ausrichtung und die Chance, neben dem U18-Vierländerkampf und der männlichen Bundesliga jetzt auch die weiblichen Turner in der Monheimer Stadthalle begrüßen zu dürfen, sondern auch die deutsche Turnliga (DTL) fand mit dem TSV Monheim einen erfahrenen und zuverlässigen Wettkampforganisator. Dies wird auch durch die Tatsache untermauert, dass Ulrich Lange, MdB, bereitwillig die Schirmherrschaft für diese Veranstaltung zusagte.

Die Bundesligasaison der weiblichen Turner teilt sich in drei Durchgänge im Frühjahr auf. Der erste und zweite Wettkampf finden in Stuttgart und Waging am See im März statt. Deshalb können sich die Zuschauer auf ein Spitzenniveau der Sportwelt am 14./15.04.2018 in Monheim freuen. Ab sofort startet der Kartenvorverkauf auf der Internetseite unter www.tsv-monheim.com/turnen/ticketservice-bundesliga oder in der Monheimer Touristeninfo unter www.monheim-bayern.de/poi/tourist-info_stadt_monheim-mon-1045/. Sichern Sie sich Ihre Karte für sicherlich spannende Wettkämpfe und nutzen Sie die Chance, die Stars aus nächster Nähe zu sehen.

Für die Athleten besteht die Möglichkeit, sich schon am Freitag im öffentlichen Training an die Geräte und das Umfeld zu gewöhnen. Dabei bekommen interessierte Sportfans die Möglichkeit, danach schon das ein oder andere Autogramm oder Selfie zu ergattern.

Diese Veranstaltung ist nicht nur für Turnbegeisterte ein besonderes Highlight, sondern auch für alle, die diese Art von Körperbeherrschung an den Geräten schätzen. Bei dieser Sportart spielen unter anderem physikalische Gesetze, Technik, Kraft, Ausdauer sowie fleißige Vorbereitung eine große Rolle. Die Abteilung Turnen des TSV Monheim und die Turnerinnen der teilnehmenden Mannschaften freuen sich auf lautstarke Unterstützung und eine tolle Stimmung in einer vollen Halle.