Direkt zum Inhalt
Landratsamt Günzburg

Interkulturelle Teestunde in Thannhausen öffnet wieder

Nach dem erfolgreichen Start im Rahmen der Interkulturellen Woche Ende September öffnet die Interkulturelle Teestunde in Thannhausen bereits wieder am 23. Oktober.
Jakob-Zwiebel-Straße 5, 86470 Thannhausen, Deutschland

Dieses Angebot soll dann in Zukunft in Thannhausen (Ev.-Luth. Gemeindezentrum in der Jakob-Zwiebel-Straße 5) einmal im Monat jeweils am letzten Dienstag außerhalb der Ferienzeiten von 9:00 Uhr bis 11:00 Uhr stattfinden.

Vor Weihnachten wird es dann nochmals am 27. November eine Teestunde geben, bei der sich alles rund um traditionelle Weihnachtsbäckerei in Deutschland drehen soll.

Damit ein reichhaltiges und vielseitiges Frühstücksangebot zustande kommt, kann jede Teilnehmerin gerne typische Kleinigkeiten aus dem eigenen Heimatland mitbringen. Somit sind "Mielie Pap" eine in Afrika bekannte Maisspeise, "Sigara Böreği" dreieckige Teigblätter aus der Türkei, die mit Käse oder anderen Füllungen gerollt und in heißem Fett ausgebacken werden oder "Kascha" aus Russland, ein Brei aus Buchweizen, der mit Butter, Zucker und Milch verfeinert wird, herzlich willkommen. Aber auch der heimische Apfelkuchen oder auch Salziges wird gerne verkostet.

Es wird auch wieder ein "Frühstück für die Seele" geben, in Form von Geschichten, Gedichten oder Bildern.

Ehrenamtliche Gastgeberinnen sorgen wie beim Auftakt Ende September für eine gemütliche Atmosphäre zum Begegnen, Austausch über Leben, Kultur, Familie Bildung oder Beruf und freuen sich auf viele interessierte Teilnehmerinnen.

Weitere Informationen zur Teestunde bei:

Die S- Kreditkarte von der Sparkasse Günzburg Krumbach