Direkt zum Inhalt
Feuerwehr_-_Blaulichtbalken.JPG
Feuerwehr_-_Blaulichtbalken.JPG

Ulm: Bratkartoffeln gehen in Flammen auf - Zwei Verletzte bei Küchenbrand

Die Bewohner eines Hauses in der Söflinger Straße wollten heute ein Essen zubereiten. Bratkartoffeln standen auf dem Plan, gegen 11.20 Uhr auf dem Herd und kurz darauf in Flammen.Das Essen hatte überhitzt, die Flammen griffen auf die Küche über. Dank des schnellen Einsatzes der Feuerwehr…

Die Bewohner eines Hauses in der Söflinger Straße wollten heute ein Essen zubereiten. Bratkartoffeln standen auf dem Plan, gegen 11.20 Uhr auf dem Herd und kurz darauf in Flammen.

Das Essen hatte überhitzt, die Flammen griffen auf die Küche über. Dank des schnellen Einsatzes der Feuerwehr beschränkte sich der Brandschaden auf das Inventar der Küche. Die Schadenshöhe beziffert die Polizei mit rund 20.000 Euro.

Die 29-jährige Hausfrau und der 34-jährige Mitbewohner erlitten leichte Rauchgasvergiftungen. Der Rettungsdienst brachte sie in eine Ulmer Klinik.

Reporter ohne Grenzen

Reporter ohne Grenzen dokumentiert Verstöße gegen die Presse- und Informationsfreiheit weltweit und alarmiert die Öffentlichkeit, ...
Überall für dich aktiv, auch in
Deutschland