Weiterhin kostenlose Lieferung über wir-in-guenzburg.de

Lieferung

Stadt Günzburg übernimmt den Dienst

Ab sofort übernimmt die Stadt Günzburg von Montag bis Freitag bei Bestellungen über www.wir-in-guenzburg.de bis 14 Uhr die taggleiche kostenlose Auslieferung kostenfrei. Städtische Bauhofmitarbeiter fahren mit städtischen Dienstwägen durch das Stadtgebiet und übermitteln die Ware – so entfällt die eigentlich seit dem 30. März fällige Zustellgebühr in Höhe von 5,95 Euro.

Die Stadt Günzburg leistet im Rahmen ihrer Möglichkeiten bereits vielfältige Unterstützung der örtlichen Wirtschaft, wie beispielsweise die Stundung von Steuerbeträgen, das Aussetzen von Mahnungen oder der Sondernutzungsgebühren. Die Übernahme der Lieferung als Initiative der Stadt Günzburg kommt nun dazu.

Die Sonne scheint munter, die Temperaturen steigen und die malerische Altstadt Günzburgs lädt herzlich zum Shoppen, Kaffeetrinken und Flanieren ein. Und genau das macht die Günzburger Innenstadt aus: der vielfältige Mix an Einzelhandel und Gastronomie in den historischen Gebäuden. „Unser Günzburg ist so schön, weil es ist, wie es eben ist – und das soll auch so bleiben, auch nach der Corona-Krise. Deshalb sind wir jetzt alle miteinander gefordert. Wir alle müssen unser Konsumverhalten überdenken: (1) Was muss ich jetzt sofort kaufen und welchen Einkauf kann ich etwas aufschieben, um die Kleidung, Schuhe, Geschenke, usw. in einigen Wochen vor Ort in unseren Ladengeschäften zu erwerben und (2) wo erstehe ich das, was ich gleich kaufen möchte/ muss? Bei A wie Amazon bis Z wie Zalando oder lasse ich den Klick und damit das Budget in meiner Stadt?

Jetzt gilt es: Solidarität pflegen und Stadtgemeinschaft leben! Unterstützen Sie bitte unsere Händler vor Ort, die unser Günzburg ausmachen und nutzen Sie unsere ausgezeichnete Plattform wir-in-guenzburg.de“, appelliert Oberbürgermeister Gerhard Jauernig.

Mehr lokale News

Menü