Aufruf an verfügbares medizinisches Fachpersonal sich zu melden

Landkreis Günzburg sucht Hilfskräfte

Auch im Landkreis Günzburg steigen die Infektionszahlen und es wird mit einer weiteren Verbreitung des Coronavirus gerechnet. Um die Gesundheitsverwaltung und die Kräfte, die bereits im Einsatz sind, zu verstärken, richtet die Führungsgruppe Katastrophenschutz des Landratsamtes Günzburg einen Aufruf an alle Bürgerinnen und Bürger, die über medizinische oder pflegerische Sachkenntnisse verfügen, aber derzeit nicht im Gesundheitssektor arbeiten.

Bitte melden Sie sich beim Landratsamt Günzburg unter der Telefonnummer 08221/95-173 (Montag bis Freitag 08 Uhr bis 12 Uhr) oder per E-Mail: fachpersonal@landkreis-guenzburg.de.

Besonders Ärztinnen und Ärzte, Pflegekräfte, Pharmazeutisch-technische Assistenten (PTA) oder Medizinisch-technische Assistenten (MTA) im Ruhestand, in Elternzeit, im Studium oder in Ausbildung sind gesucht. Sie können das Personal am Gesundheitsamt, den Krankenhäusern oder Praxen auf verschiedenste Weise verstärken, unterstützen und entlasten.

Jede Anfrage und freiwillige Meldung wird auf geeignete Einsatzmöglichkeiten geprüft. Dabei wird auch darauf geachtet, dass ältere Unterstützungskräfte nicht einem erhöhten Infektionsrisiko ausgesetzt werden. In jedem einzelnen Fall geht dem Einsatz die Prüfung voraus, ob und wie die- oder derjenige eingesetzt werden kann.

Bild: pixabay/iXimus

Mehr lokale News

LTE All Bundles
LTE All Bundles
Regionale Angebote
Lokale Anbieter
Menü
Beyblades sind bei Kindern enorm beliebt. So finden Sie das richtige.
Geschenk-Tipp !
Zum Marktplatz
Los geht´s
Or
Powered by MasterPopups