Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Heimatlose in Birkenried: “Homeless Bernie’s Boogie Nirvana”- Musiker der alten Schule

14. Juni | 14:00

Chikago-Blues, Bluesrock, Rock’n Roll und Boogie – Gute handgemachte Musik der 60er und 70er Jahre

Die Heimatlosen haben am 14. Juni ab 14 Uhr in Birkenried wieder eine neue Heimat gefunden: Die Bühne. Klar, dass bei Boogie, Chikago-Blues und Rock’n Roll die Fußspitzen ganz automatisch mitwippen. Bei Kaffe und Kuchen gerät dies zu einem wunderschönen Sonntagsnachmittags-Erlebnis. Fans der 60er und 70er Jahre sowie alle neugierigen Jungs und Mädels kommen da voll auf ihre Kosten: Handgemachte Musik ohne jeglichen elektronischen Firlefanz: Ehrlich und gut gemacht. Bandleader Bernie hat auf Europa-Tourneen schon Blueslegenden wie Champion Jack Dupree, Lousiana Red, Tommy Trucker und Willie Mabon begleitet, um nur einige zu nennen. www.boogie-nirvana.de

Bei all der spannenden Musik, die unsere Gäste erwartet, wollen wir angesichts der Corona-Pandemie auf Folgendes hinweisen: Bitte Plätze reservieren, Maske tragen (nicht am Tisch), Hygieneregeln beachten und den notwendigen Anweisungen folgen sowie für den Fall einer Infektion die Adressen hinterlassen. Die Gesundheit unserer Gäste und natürlich auch unsere eigene stehen dabei im Vordergrund.

Open-Air und nur bei trockenem Wetter, Platzreservierung unter: tickets@birkenried.de

Das Kulturgewächshaus Birkenried liegt an der B16 zwischen Günzburg und Gundelfingen bei der 5-köpfigen Giraffe Monika. Eintritt frei, es wird gesammelt.

Kontakt und Info: www.birkenried.de info@bikenried.de

Foto: Kulturgewächshaus Birkenried, Raimund Liebhaber

Details

Datum:
14. Juni
Zeit:
14:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
Menü