Mehrsprachige Informationen zur Corona Pandemie jetzt auf der Homepage des Landkreises zu finden

Homepage Landkreis Günzburg aktualisiert

Nun sind auch vielfältige mehrsprachige Informationen zur Corona Pandemie  auf der Landkreis Homepage unter www.landkreis-guenzburg.de zu finden. Gerade Bürgerinnen und Bürger mit nicht ausreichend guten Deutschkenntnissen möchte die Kreisverwaltung hier informieren und ebenso die vielen engagierten Ehrenamtlichen, Nachbarn oder Freunde usw. damit diese weiter informieren können. 

Auf der Homepage sind Informationen in Sprachen wie Englisch, Französisch, aber auch in Rumänisch, Polnisch, Bulgarisch, Arabisch, Chinesisch, Türkisch, Farsi, Dari oder Tigrinja zu finden. „Uns ist wichtig, dass auch Menschen, welche die deutsche Sprache nicht so gut sprechen, die Möglichkeit erhalten, sich über das Virus, seine Folgen und den Schutz der eigenen Person und Mitmenschen zu informieren. Somit können sie die gerade geltenden Regeln besser verstehen und dann dementsprechend umsetzen“ betont der Integrationsbeauftragte des Landkreises Meinrad Gackowski. „Dazu haben wir das Rad nicht neu erfunden, sondern eine Übersicht von Seiten zusammengetragen, welche aus Informationen von unterschiedlichen Bundesbehörden oder international tätigen Organisationen täglich mit den neuesten Informationen gefüllt werden.“

Gackowski weist auch darauf hin, dass derzeit die Beratungssituation im Integrationsbereich für Migrantinnen und Migranten, ebenso wie für die vielen Helferinnen und Helfer in der Integrationsarbeit im Landkreis sehr eingeschränkt ist. Die von der Integrationslotsenstelle koordinierten Integrationsbegleiterinnen und -begleiter können, ähnlich wie die Helferkreise, nur noch via soziale Medien oder Telefon miteinander kommunizieren.

Auch die Flüchtlings- und Integrationsberatungen sowie Migrationsberatungen der Diakonie Neu-Ulm e.V. und des Caritasverbands für die Diözese Augsburg e.V. sind für Migrantinnen und Migranten derzeit auch nur telefonisch oder per E-Mail zu erreichen. Persönliche Termine sind nur in ganz wichtigen Fällen nach telefonischer Absprache möglich. Auch hier verweist die Landkreisverwaltung zu näheren Informationen auf die Homepage.

Für Fragen von Ehrenamtlichen in der Integrationsarbeit steht die Integrationslosenstelle im Landratsamt unter 08221-95 183 oder per E-Mail unter integration@landkreis-guenzburg.de zur Verfügung.

Bild: pixabay/iXimus

LTE All Bundles
LTE All Bundles

Mehr lokale News

Regionale Angebote
Lokale Anbieter
Menü
Moderne Web- präsenz für lokale Anbieter.
locally Herbstangebot
Gratis-Monat sichern