Touristische Perspektiven und Möglichkeiten bis zur Öffnung

Broschüren-Trio ist gefragt und die Hoffnung auf mehr groß

Noch ist die touristische Öffnung im Landkreis Günzburg, was Gastronomie, Beherbergung, Kultur und vor allem natürlich auch Freizeitinfrastruktur wie unter anderem das LEGOLAND betrifft aufgrund zu hoher Corona-Inzidenzwerte leider nicht konkret greifbar. Immerhin aber gibt es für Gastronomie und Unterkünfte seit 10. Mai eine, wenn auch inzidenzabhängige, Perspektive. Dass dies die Planungen für die entsprechenden Leistungsträger nicht leichter macht, ist unbenommen.

Nächste Schritte ab einer stabilen Inzidenz unter 100

In Bayern dürfen „Beherbergungsbetriebe und sonstige touristische Angebote“ bei einer stabilen oder rückläufigen 7-Tages-Inzidenz von unter 100 im betreffenden Landkreis öffnen. Dies betrifft im Landkreis Günzburg Hotels, Ferienwohnungen, Pensionen und Camping sowie Stadt-, Gäste-, Kultur- und Naturführungen im Freien – jeweils mit den entsprechenden Vorgaben für einen negativen Corona-Test der Gäste bei Anreise bzw. vor Inanspruchnahme der Angebote. Die RMG informiert die touristischen Leistungsträger über die jeweils gültigen Regelungen per Newsletter und im persönlichen Austausch. Informationen für Gastgeber und Gäste sind ebenfalls zu finden auf www.familien-und-kinderregion.de/corona.

Bis zur Öffnung attraktive Angebote für Ausflügler – Anregungen bieten „Bei uns“ und „A-Z“

Bis im Landkreis diese Öffnungsschritte möglich sind, gibt es natürlich weiterhin öffnungsunabhängige, attraktive Angebote in der Region für Hiesige und Ausflügler sowie als Anregungen und Vorbereitung für auswärtige Urlauber. Das abwechslungsreiche Spektrum von den Rad- und Wanderhighlights in der Region über Erlebniswege, Lauschtouren und Seen bis hin zu Märkten und regionalen Einkaufsmöglichkeiten stellen das Magazin „Bei uns“ und der Reiseführer „A-Z“ vor. Die Geschichten und Verzeichnisse darin bieten auch dem ein oder anderen Landkreisbürger noch Neues. Das touristische Trio aus „Bei uns“, Gastgeberverzeichnis „Zu Gast“ und „A-Z“ wird jährlich neu aufgelegt. Die Verteilung auf Messen fiel coronabedingt in diesem Jahr aus, das Team der Regionalmarketing Günzburg GbR geht im Bereich social media, Anzeigenwerbung und mit der Belegung von Lesezirkeln in attraktiven Quellregionen aber alternative Wege. Und die Nachfrage nach den Broschüren ist hoch. „Wir erhalten momentan sehr viele Prospektanfragen,“ so RMG-Geschäftsführer Axel Egermann. „Dies stimmt uns trotz aller Einschränkungen optimistisch und zeigt uns das Potenzial, das ein zunehmender Deutschlandtourismus für unsere Tourismusregion mit ihren Premiumprodukten hat.“ Die Infomaterialien stehen unter www.familien-und-kinderregion.de/prospekte zum Download und/oder zur kostenfreien Bestellung zur Verfügung und sind – sofern die entsprechenden Stellen geöffnet haben – an den Infopoints (sh. www.familien-und-kinderregion.de/touristinfo) erhältlich.

Foto: RMG

Mehr lokale News

LTE All Bundles
LTE All Bundles
Regionale Angebote
Lokale Anbieter

locally.de ist ein Gemeinschaftsprojekt von FE Webdesign und E2 Online Marketing.

Menü
Wie viel kostet eine gute Website?
Preis berechnen
Kalkulator starten