Auszug Polizeibericht 10. August: Schlägerei auf Party in Langenhaslach

Weitere Themen des Tages: Verkehrsunfall mit Sachschaden in Günzburg, Heckscheibe eingeschlagen in Neuburg an der Kammel, Trunkenheit im Verkehr in Langenhaslach

ZEUGENAUFRUFE: Bitte melde dich bei der Polizei, wenn du Hinweise geben kannst; denn beim nächsten Mal könnte es auch DICH treffen, danke: Diebstahl eines Fahrrades in Ichenhausen, Heckscheibe eingeschlagen in Neuburg an der Kammel, Unfallflucht in Thannhausen, Rollerfahrer nach Sturz mittelschwer verletzt in Pfaffenhofen

Übersicht …

  • Günzburg: Verkehrsunfall mit Sachschaden
  • Günzburg: Radfahrerin stürzt alleinbeteiligt und wird verletzt
  • Günzburg: Auffahrunfall mit einem Verletzten
  • Ichenhausen: Diebstahl eines Fahrrades
  • Bubesheim: Betrugsversuch
  • Langenhaslach: Schlägerei auf Party
  • Neuburg an der Kammel: Heckscheibe eingeschlagen
  • Thannhausen: Unfallflucht
  • Langenhaslach: Trunkenheit im Verkehr
  • Pfaffenhofen: Rollerfahrer nach Sturz mittelschwer verletzt

Verkehrsunfall mit Sachschaden

GÜNZBURG. Am Freitagabend ereignete sich auf dem Legolandparkplatz in Günzburg ein Verkehrsunfall mit Sachschaden. Die Unfallverursacherin parkte mit ihrem Pkw rückwärts aus einer Parklücke aus. Hierbei setzte sie so weit zurück, dass sie den ihr gegenüber geparkten Pkw des Geschädigten touchierte. Durch den Zusammenstoß entstand ein Sachschaden von insgesamt 350 Euro.

Radfahrerin stürzt alleinbeteiligt und wird verletzt

GÜNZBURG. Am Freitagnachmittag fuhr eine 76-Jährige mit ihrem Fahrrad auf dem Parkplatz des V-Markts in Günzburg. Aufgrund von Unebenheiten im Fahrbahnbelag verlor sie die Kontrolle und stürzte alleinbeteiligt zu Boden. Hierbei zog sich die Geschädigte Verletzungen an Kopf und Armen zu. Sie wurde zur medizinischen Versorgung in das Krankenhaus verbracht.

Auffahrunfall mit einem Verletzten

GÜNZBURG. Am 09.08.2019, gegen 12:20 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall mit Personenschaden in der Weißenhorner Straße in Günzburg. Der 20-jährige Unfallverursacher fuhr einem vor ihm fahrenden Pkw aus Unachtsamkeit auf. Der 20-Jährige wurde hierbei selbst leicht verletzt. Der andere Pkw-Fahrer blieb unverletzt. An beiden Pkw entstand ein nicht unerheblicher Sachschaden in Höhe von 5000 Euro. (PI Günzburg)

Diebstahl eines Fahrrades

ICHENHAUSEN. Am Montag, zwischen 16:00 Uhr und 16:15 Uhr, wurde ein Fahrrad vom Parkplatz des Rewe-Einkaufsmarktes in Ichenhausen von einem bisher unbekannten Täter entwendet. Der Geschädigte hatte sein Rad an den dortigen Fahrradständern abgestellt und betrat anschließend den Supermarkt. Als er nach ca. 15 Minuten zum Fahrradabstellplatz zurückkehrte, stellte er das Fehlen seines Fahrrades fest. Die Polizeiinspektion Günzburg bittet um Zeugenhinweise, Tel. 08221/919-0

Betrugsversuch

BUBESHEIM. Am Freitagvormittag ereignete sich ein versuchter Anrufbetrug. Die 40-jährige Geschädigte erhielt einen Anruf mit unterdrückter Rufnummer. Es meldete sich eine Bandansage, angeblich vom Gericht in Stuttgart, welche der Geschädigten mitteilte, dass gegen sie ein Mahnverfahren laufen würde. Diese durchschaute den Betrugsversuch sofort und legte auf. Ein Schaden ist durch den Anruf nicht entstanden.

Schlägerei auf Party

LANGENHASLACH. Im Rahmen der „Hasel-Beach-Party“ in Langenhaslach kam es zu einer Schlägerei. Ein 20-jähriger Mann wollte einen Streit zwischen einem Freund und dem Täter schlichten. Daraufhin schlug der 18-jährige Täter dem Geschädigten mit der Faust ins Gesicht und flüchtete dann. Der Täter konnte durch die Streife noch in der gleichen Nacht ermittelt werden. Der Geschädigte erlitt eine Platzwunde am rechten Auge.

Heckscheibe eingeschlagen

NEUBURG AN DER KAMMEL. Am 10.08.2019 wurde ein 28-Jähriger durch einen lauten Knall geweckt. Er sah daraufhin einen jungen Mann in weißem T-Shirt wegrennen. Als der Zeuge aus dem Haus ging, sah er, dass die Heckscheibe des Pkws der 21-jähirgen Fahrzeughalterin eingeschlagen war. Der Pkw der Geschädigten parkte in der Straße Hinter den Gärten 3 in 86476 Neuburg an der Kammel. Der Schaden beläuft sich auf ca. 200 €. Die Polizei Krumbach bittet, in diesem Zusammenhang gemachte Beobachtungen, unter Tel. 08282/905-0 mitzuteilen.

Unfallflucht

THANNHAUSEN. Zwischen dem 08.08.2019 und dem 09.09.2019 fuhr ein bislang unbekanntes Fahrzeug gegen die Einfriedung einer Rinderweide wodurch ein Betonpfosten beschädigt wurde. Der Unfallort befindet sich von Augsburg kommend an der ersten Ausfahrt nach Thannhausen. Der Schaden beläuft sich auf ca. 200 €. Die Polizei Krumbach bittet, in diesem Zusammenhang gemachte Beobachtungen, unter Tel. 08282/905-0 mitzuteilen.

Trunkenheit im Verkehr

LANGENHASLACH. Aufgrund unsicherer Fahrweise wurde ein 24-jähriger Mopedfahrer in der Nacht vom 09.08.2019 auf den 10.08.2019 einer Verkehrskontrolle unterzogen. Auf das Anhaltesignal der Streife reagierte der Fahrer nicht und versuchte zu entkommen. In einer Seitenstraße warf der Fahrer sein Moped um und versuchte zu Fuß weiter zu flüchten, er konnte jedoch durch die Streife gestellt werden. Ein erster Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,6 Promille, weshalb ein strafrechtliches Verfahren eingeleitet und eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Später stellte sich heraus, dass der Fahrer das Moped ohne das Wissen des Besitzers benutzt hatte.

Rollerfahrer nach Sturz mittelschwer verletzt

PFAFFENHOFEN. Der Fahrer eines Leichtkraftrades befuhr am Freitagnachmittag die Staatsstraße 2020 in nördlicher Richtung. Die Fahrzeuge vor dem 48-jährigen Rollerfahrer bremsten ihre Fahrzeuge an der Kreuzung zur Staatsstraße 2021 aus unbekanntem Grund abrupt ab. Um ein Auffahren zu vermeiden, bremste der Rollerfahrer ebenfalls stark ab. Hierbei verlor der 48-Jährige die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam zu Sturz. Er wurde mittelschwer verletzt in das Krankenhaus eingeliefert. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 500 Euro. Unfallzeugen werden gebeten, sich bei der Autobahnpolizeistation Günzburg unter der Telefonnummer 08221/919-311 zu melden.

Mehr lokale News

Menü