Mobiler Impf- und Schnelltest-Rollwagen gemeinsam entwickelt


Alten- und Pflegeheim der Heiliggeist-Spitalstiftung arbeitet mit der Günzburger Steigtechnik zusammen

Gemeinsam mit Mitarbeitern des städtischen Alten- und Pflegeheims der Heiliggeist-Spitalstiftung entwickelte die Günzburger Steigtechnik GmbH einen mobilen Impf- und Schnelltest-Rollwagen. Dieser erleichtert mit seiner Ausstattung die Reihentestungen und Impfungen in Einrichtungen.
Leichtgängige Lenkrollen, eine gut abwischbare Ablagefläche aus Aluminiumblech, abschließbare Fächer sowie transparente Schubfächer, Vorrichtungen für Desinfektionsmittelspender sowie Behälter für Einweghandschuhe und einen Müllabwurfbehälter mit Schwingdeckel kennzeichnen den neuesten Rollwagen aus dem Hause der Günzburger Steigtechnik, Fachbereich „Rettungstechnik“. Maßgeblich an der Entwicklung beteiligt waren Mitarbeiter des städtischen Alten- und Pflegeheims der Heiliggeist-Spitalstiftung. Sie brachten ihre Arbeitserfahrungen in die Konzeption des Wagens ein. Beispielsweise kam es so zu den abschließbaren Fächern, um dem Datenschutz bzgl. sensibler Patienteninformationen Rechnung zu tragen und unbefugten Zugriff auf die Materialien zu verwehren.

Bildunterschrift: Philipp Barfuß und Alexander Werdich von der Günzburger Steigtechnik übergeben den ersten gemeinsam entwickelten mobilen Impfwagen an die Heiliggeist-Spitalstiftung (Bernhard Ziegler, Einrichtungsleiterin Gabriele Kunze und Oberbürgermeister Gerhard Jauernig).

Foto: Julia Ehrlich/ Stadt Günzburg

Mehr lokale News

LTE All Bundles
LTE All Bundles
Regionale Angebote
Lokale Anbieter
Menü