Auszug Polizeibericht 28. Mai 2019: Versuchter Einbruch in Breitenthal

Weitere Themen des Tages: Einbruch in Günzburg, Betrugsanruf in Thannhausen, falscher Polizeibeamter in Thannhausen

ZEUGENAUFRUFE: Bitte melde dich bei der Polizei, wenn du Hinweise geben kannst; denn beim nächsten Mal könnte es auch DICH treffen, danke: Einbruch in Günzburg, Diebstahl eines Mobiltelefons in Günzburg, Sachbeschädigung in Leipheim, Versuchter Einbruch in Breitenthal

Übersicht …

  • Günzburg: Einbruch 
  • Günzburg: Diebstahl eines Mobiltelefons
  • Leipheim: Sachbeschädigung
  • Breitenthal: Versuchter Einbruch
  • Münsterhausen: Trunkenheit im Verkehr
  • Thannhausen: Betrugsanruf
  • Burgau: Falscher Polizeibeamter
  • Offingen: Containerbrand

Einbruch

GÜNZBURG. In dem Zeitraum vom 26.05.2019, 16.00 Uhr bis 27.05.2019, 07.00 Uhr brach ein bislang unbekannter Täter in die Büroräume einer Firma in der Böttgerstraße ein. Der Täter stahl aus den Büroräumen ein Laptop, einen Personal Computer und Bargeld im Gesamtwert von ca. 1.000 Euro. Bei dem Einbruch wurde zudem ein Schaden in Höhe von etwa 2.000 Euro verursacht. Zeugen, die Angaben zu dem Täter machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Günzburg, Tel.: 08221/919-0, in Verbindung zu setzen.
 

Diebstahl eines Mobiltelefons

GÜNZBURG. Am vergangenen Sonntag, gegen 17.30 Uhr, wartete ein Mann am Bahnhof auf den Zug. Während der Wartezeit legte er sein Mobiltelefon neben sich auf eine Bank. Letztlich vergaß er sein Mobiltelefon als der Zug eintraf und er in diesen einstieg. Nachdem er das Fehlen seines Mobiltelefons bemerkte, stieg er im nächsten Bahnhof aus und fuhr zurück zum Bahnhof nach Günzburg. Als er dort ankam, musste er jedoch feststellen, dass sein Smartphone der Marke Huawei, Typ P Smart, im Wert von ca. 250 Euro, inzwischen gestohlen worden war. Die Polizeiinspektion Günzburg bittet um Zeugenhinweise, Tel.: 08221/919-0.

Sachbeschädigung

LEIPHEIM. In einem nicht näher bestimmbaren Zeitraum in den letzten Tagen wurde in der Carl-v.-Ossietzky-Straße das Fenster eines dortigen Bauwagens von einem unbekannten Täter beschädigt. Zeugenhinweise werden an die Polizeiinspektion Günzburg, Tel.: 08221/919-0, erbeten.

Versuchter Einbruch

BREITENTHAL. Im Zeitraum der letzten zwei Wochen wurde durch einen unbekannten Täter versucht in ein Firmengebäude am Steinbach, durch aufhebeln eines Fensters zu gelangen. Der Versuch scheiterte jedoch. Am Fenster entstand ein Schaden von ca. 2000 Euro. Zeugen welche in dem genannten Zeitraum verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten sich auf der Polizeiinspektion Krumbach, Tel. 08282 / 905-0 zu melden.

Trunkenheit im Verkehr

MÜNSTERHAUSEN. Im Rahmen einer Verkehrskontrolle am Montagabend in der Thannhauser Straße wurde bei einem 43-jährigen Pkw-Lenker festgestellt, dass dieser offensichtlich unter Alkoholeinfluss stand, dafür jedoch keinen Führerschein mehr besitzt. Da es sich bei seinem, nur leicht alkoholisierten Mitfahrer um den Halter des verwendeten Pkw handelte erwartet diesen, wie den Fahrer, nun eine Strafanzeige. Beim Fahrer wurde eine Blutentnahme veranlasst.

Betrugsanruf

THANNHAUSEN. Am Montagnachmittag erhielt ein 81jähriger Mann den Anruf eines angeblichen Kriminalbeamten, der ihm erklärte, dass sein Name auf einer Liste auftauchte, welche in der vergangenen Nacht ein festgenommener Einbrecher mit sich führte. Im Weiteren wurde dann versucht den Mann über seine Wertsachen auszufragen. Als dieser jedoch seine anwesende Schwiegertochter in das Gespräch mit einband, wurde das Gespräch durch den angeblichen Kriminalbeamten abrupt beendet. Bei diesem Anruf handelte es sich um einen Trickanruf mit dem Ziel das die Wertsachen an einen angeblichen Polizeibeamten übergeben werden. 

Falscher Polizeibeamter

BURGAU. Am vergangenen Montagnachmittag wurden innerhalb kurzer Zeit fünf Betrugsversuche durch sogenannte „Falsche Polizeibeamte“ bei der Inspektion in Burgau mitgeteilt. Die Anrufer sagten, dass sie von der Polizei wären und teilten mit, dass in der Nachbarschaft eingebrochen wurde. Sie fragten dann nach, ob Bargeld oder Schmuck im Hause wäre. Die Angerufenen verhielten sich ausnahmslos richtig, sie beendeten das Gespräch und teilten den Sachverhalt der Polizeiinspektion Burgau mit. Es entstand keinerlei Schaden.

Containerbrand

OFFINGEN. In der Nacht auf Dienstag gegen 01:45 Uhr brannte in Offingen ein Altpapiercontainer, der am Sportplatz aufgestellt war. Die Feuerwehr Offingen konnte den Brand innerhalb weniger Minuten löschen. Die Brandursache ist bisher unbekannt, der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 500 Euro.

Mehr lokale News

Menü