,

Auszug Polizeibericht 13. Juli: Kleintransporter gegen Baum gefahren in Bibertal

Weitere Themen des Tages: Verkehrsunfälle mit Sachschaden in Ichenhausen und Günzburg, Einbruch und Sachbeschädigung in Leipheim, Sachbeschädigung an Kfz in Thannhausen

ZEUGENAUFRUFE: Bitte melde dich bei der Polizei, wenn du Hinweise geben kannst; denn beim nächsten Mal könnte es auch DICH treffen, danke: Einbruch und Sachbeschädigung in Leipheim, Diebstahl eines Fahrrades in Günzburg, Sachbeschädigung an Kfz in Thannhausen

Übersicht …

  • Günzburg: Auffahrunfall mit Personenschaden
  • Bibertal: Kleintransporter gegen Baum gefahren
  • Ichenhausen/Günzburg: Verkehrsunfälle mit Sachschaden
  • Günzburg: Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz
  • Günzburg: Fahrt unter Drogeneinfluss
  • Leipheim: Einbruch und Sachbeschädigung
  • Günzburg: Diebstahl eines Fahrrades
  • Thannhausen: Sachbeschädigung an Kfz

Auffahrunfall mit Personenschaden

GÜNZBURG. Am Freitag ereignete sich ein Verkehrsunfall mit Personenschaden in der Ichenhauser Straße. Die Fahrerin eines Pkws musste verkehrsbedingt bremsen, da sich der Verkehr staute. Ein 71-jähriger Fahrzeugführer bemerkte dies zu spät und fuhr auf den vor ihm stehenden Pkw auf. Die Dame erlitt durch den Auffahrunfall Nacken- und Kopfschmerzen und wurde zur ärztlichen Behandlung in das Krankenhaus verbracht. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 1000 Euro geschätzt.

Kleintransporter gegen Baum gefahren

BIBERTAL. Am Freitag ereignete sich am frühen Morgen ein Verkehrsunfall, bei welchem der 57-jährige Fahrer eines Kleintransporters leicht verletzt wurde. Auslöser war ein Tier, das auf der Landstraße zwischen Rieden und Kissendorf plötzlich vor das Fahrzeug sprang. Der Fahrzeugführer bremste und wich dem Tier aus, wodurch er die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor, nach links von der Fahrbahn abkam und gegen einen Baum prallte. Er kam zur weiteren Untersuchung in das Krankenhaus. An dem nicht mehr fahrbereiten Transporter entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 8000 Euro.

Verkehrsunfälle mit Sachschaden

ICHENHAUSEN. Ein 44-jähriger Pkw-Fahrer wollte am Freitag vom Günzweg nach links in die Krumbacher Straße einbiegen. Hierbei übersah er einen auf der Krumbacher Straße herannahenden, vorfahrtsberechtigten Pkw, weshalb es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 4000 Euro, verletzt wurde niemand.

GÜNZBURG. Aufgrund eines mit Blaulicht und Martinshorn entgegenkommenden Rettungswagens hielt der Führer eines Pkws am Freitagmorgen auf der Staatsstraße St2510 unmittelbar zur Auffahrt der B16 am rechten Fahrbahnrand an. Die Pkw-Fahrerin hinter ihm bemerkte dies zu spät, sodass es zur Kollision mit dem haltenden Fahrzeug kam. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt 1400 Euro.

Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz

GÜNZBURG. Am Freitagnachmittag wurde im Rahmen eines anderen polizeilichen Einsatzes eine jugendliche Personengruppe nahe des Bahnhofes Günzburg einer Personenkontrolle unterzogen. Hierbei wurde bei einer 17-Jährigen eine geringe Menge Marihuana aufgefunden, welche durch die Polizeibeamten sichergestellt wurde.

Fahrt unter Drogeneinfluss

GÜNZBURG. Ein 23-jähriger Pkw-Fahrer wurde am Freitagnachmittag einer Verkehrskontrolle unterzogen, nachdem er nach Sichtung des uniformierten Fahrzeuges durch zwei Überholmanöver und augenscheinlich überhöhter Geschwindigkeit auf sich aufmerksam machte. Bei der Kontrolle begründete der Mann sein Verhalten zunächst mit der Angst vor einer Kontrolle, da er kein Warndreieck dabei habe. Schnell ergab sich aber der Verdacht, dass er unter dem Einfluss von Drogen stand. Ein Vortest verlief positiv, weshalb eine Blutentnahme im Krankenhaus durchgeführt wurde. Gegen den Pkw-Lenker wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Fahrens unter Drogeneinfluss eingeleitet.

Einbruch und Sachbeschädigung

LEIPHEIM. Zwischen dem 01.07.2019 und dem 09.07.2019 wurde in das ehemalige Offiziersheim des Fliegerhorstes eingebrochen. Hierzu schlug ein bislang unbekannter Täter eine Scheibe ein, um in das Gebäude zu gelangen. Entwendet wurde nach derzeitigem Sachstand nichts. 
Im etwa gleichen Zeitraum wurden ca. 10 weitere Fensterscheiben durch Steinwürfe beschädigt. Eventuell besteht ein Zusammenhang der beiden Taten.
Zeugen, die Angaben zu dem bislang unbekannten Täter machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Günzburg, Tel.: 08221/919-0, in Verbindung zu setzen.

Diebstahl eines Fahrrades

GÜNZBURG. Am Freitag wurde am Bahnhof Günzburg ein an einem Fahrradständer abgesperrtes Herrenrad entwendet. Hierzu wurde das Kabelschloss durch einen bislang unbekannten Täter durchtrennt. Die Polizeiinspektion Günzburg bittet um Zeugenhinweise, Tel.: 08221/919-0.

Sachbeschädigung an Kfz

THANNHAUSEN. Am Freitag, 12.07.2019, gegen 16.25 Uhr, parkte eine 54-Jährige ihren Pkw auf dem Parkplatz der Raiffeisenbank in Thannhausen, Raiffeisenplatz 1. Gegen 16.40 Uhr fuhr sie mit ihrem Pkw vom Parkplatz weg. Dabei hörte sie während der Fahrt ein Geräusch auf der rechten Seite. Eine Überprüfung in der Werkstatt ergab, dass im rechten Vorderreifen eine Schraube steckt, weshalb er ausgetauscht werden musste. Die Pkw-Lenkerin geht davon aus, dass ihr die Schraube auf dem Parkplatz der Raiffeisenbank hineingedreht wurde. Bei Hinweisen wird gebeten, die Polizeiinspektion Krumbach, Tel. 08282 / 905-0 zu verständigen.

Mehr lokale News

Menü