,

Auszug Polizeibericht 27. Januar: Verkehrsunfallflucht in Ellzee

Weitere Themen des Tages: Verkehrsunfall in Leipheim

ZEUGENAUFRUFE: Bitte melde dich bei der Polizei, wenn du Hinweise geben kannst; denn beim nächsten Mal könnte es auch DICH treffen, danke: heute keine Zeugenaufrufe der Polizei

Übersicht …

  • Leipheim: Verkehrsunfall
  • Ellzee: Verkehrsunfallflucht

Verkehrsunfall

LEIPHEIM. Am Sonntag um 18.30 Uhr befuhr ein 49-jähriger Autofahrer die St 2509, Abs. 200, Km 1.100, in Fahrtrichtung Leipheim und kollidierte mit einem Reh, welches von links über die Fahrbahn rannte. Hierbei wurde die vordere Stoßstange rechts beschädigt. Die Schadenshöhe beläuft sich auf ca. 2.000 Euro. Das Reh wurde bei dem Zusammenprall getötet.

Verkehrsunfallflucht

ELLZEE. Am Sonntag gegen 19.50 Uhr befuhr ein bislang unbekannter Fahrzeugführer die Vorfahrtskurve von der Stoffenrieder Straße kommend in die Ichenhauser Straße in einem zu weiten Bogen und stieß dabei in einen entgegenkommenden von der Ichenhauser Straße anfahrenden Pkw. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, wobei der Unfallverursacher anschließend seinen Pkw zurücksetzte und in Richtung B 16 flüchtete. Bei dem flüchtigen Kraftfahrzeug handelt es sich um einen silberfarbenen Audi A3 mit polnischem Kennzeichen (DLZ …???). Der Fahrer war männlich, ca. 40-50 Jahre alt, trug dunkle Kleidung und war dunkelhaarig. Dem Geschädigten entstand an seinem Pkw ein Sachschaden von ca. 4.500 Euro.

Mehr lokale News

Lokale Anbieter
Regionale Angebote
Menü