Burgau lädt ein zum Storchenspaziergang

Flyer online erhältlich

Der Weißstorch ist einer unserer schönsten und imposantesten Vögel und schließt sich immer mehr den Menschen an. Die Stadt Burgau scheint bei den Störchen besonders beliebt. Sie beherbergt zurzeit etwa 11 Paare, die hier ihren Nachwuchs groß ziehen. Anschließend bevölkern voraussichtlich rund 50 Störche die Stadt. Diese besonderen Gäste erfreuen von Frühling bis Sommer Einheimische sowie Touristen. Einigen der Störche gefällt es auch im Winter in Burgau. Passend zum Thema wurde nun ein Flyer erstellt: „Storchenspaziergang in Burgau“. Auf einem neuen Storchenrundweg können zahlreiche Störche entdeckt und gleichzeitig Burgau kennen gelernt werden. Der Flyer „Storchenspaziergang in Burgau“ wird zudem jährlich im Frühjahr neu aufgelegt, da sich die Brutplätze ändern können. Unterstützt wird das Projekt durch Michael Miller und Friedrich Steinle, welche bereits an der Planung des Radweges „Storchennest-Tour“ des Landkreises Günzburg beteiligt waren.

Nutzen Sie die Gelegenheit, die Storchenfamilien zu beobachten und lauschen Sie dem Storchengeklapper. Der Weißstorch brütet in Burgau auf Haus- und Kirchendächern, Türmen, sogar auf Kränen. Auf den umliegenden Wiesen und Feldern kann man die Störche in großen Gruppen erblicken, wenn sie sich auf Futtersuche begeben. Bitte beachten Sie dabei, den Tieren nicht zu nahe zu kommen. In diesem Zusammenhang wird zudem darauf hingewiesen, nicht mittels einer Drohne die Tiere zu beobachten, da das Befliegen Gefahren birgt und die Störche besonders in der Brutzeit massiv stören kann.

Erhältlich ist der Flyer online unter www.burgau.de oder über das Kultur- & Touristikamt der Stadt Burgau, Tel. 08222/400643, tourismus@burgau.de.

Bild: Copyright Friedrich Steinle

Mehr lokale News

LTE All Bundles
LTE All Bundles
Regionale Angebote
Lokale Anbieter
Menü